Frage von Zollneuling, 43

Wie kann ich ein Ersatzgerät von Deutschland in die Schweiz versenden, ohne dass der Kunde in der Schweiz Gebühren zahlen muss?

Hallo zusammen,ich habe folgendes "Problem":

Eine Kundin hat Probleme mit ihrem eigenen Gerät. Um ihr eigenes Gerät zur Reparatur aus der Schweiz nach Deutschland schicken zu können, haben wir ihr ein Ersatzgerät "frei Haus" zugesandt. Eine Proformarechnung über einen statistischen Wert von 93,43 Euro haben wir beigefügt und auch auf der Proforma vermerkt, dass es sich um eine kostenlose Lieferung handelt und dass wir der Kundin das Gerät für die Dauer der Überprüfung zur Verfügung stellen.Nun hat mich die Kundin kontaktiert und mir mitgeteilt, dass Sie an den Paketzusteller eine Gebühr von 29,75 CHF zahlen musste (8,15 CHF MwSt Schweiz auf stat. Wert; 20,- CHF Fracht/Verzollung steuerfrei und 1,60 CHF MwSt Schweiz auf Fracht).Ist der Vorgang korrekt abgewickelt, falls nein, wie bekommt die Kundin ihr Geld zurück? Wie kann ich ihn Zukunft Ersatzgeräte in die Schweiz versenden, ohne dass der Kunde etwas bezahlen muss?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße von einem "Zollneuling" :-)

Antwort
von mineralixx, 35

Es gibt Firmen in Deutschland in Grenznähe zur Schweiz (Konstanz, Singen,  Waldshut, Lörrach), an die man die Sachen zur Abholung für Kunden in der Schweiz versenden kann. Der Service wird viel genutzt!

Antwort
von adventuredog, 39

Der Vorgang wurde korrekt abgewickelt. Das ist ein ganz übliches Prozedere hier beim Schweizer Zoll. 20 chf kostete schon alleine die Paketöffnung. Kannst hier nachlesen:

http://www.ezv.admin.ch/zollinfo\_privat/04363/04364/index.html?lang=de

Wenn allerdings der Warenwert umgerechnet höchstens 60 chf beträgt, entfallen diese Kosten.

Kommentar von adventuredog ,

wohnt die Kundin evt in Grenznähe? dann gäbe es noch die Möglichkeit einer Paketadresse, Beispiel hier beschrieben:

http://www.gianbott.com/_wp/selectrix/import-aus-deutschland-in-die-schweiz/

Kommentar von adventuredog ,

edit. 

im ezv-admin-link bitte am linken Rand auf 

Interneteinkauf, Post- und Kuriersendungen

klicken.

Antwort
von JohnDerringer, 43

Ui, das ist knifflig. Ruf am besten mal beim Schweizer Zoll an. Die können dir das am besten erklären.

Antwort
von Zollneuling, 23

Vielen Dank für eure raschen Antworten.

@ adventuredog: Leider wohnt meine Kundin nicht in Grenznähe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten