Wie kann ich ein besserer Schüler werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In dem du dich entsprechend auf Arbeiten/Klausuren vorbereitest und auch mündlich entsprechende Leistungen bringst.

Wie du am besten lernen kannst kommt drauf an was fürn Lerntyp du
bist. Es gibt den Visuelen und den auditiven Lerntyp. Visuele Typen
können besser durch Lesen und Zeichnungen Lernen. Auditive in dem sie
sich den Stoff laut vorlesen oder mit anderen zusammen lernen. Mir
hilftes immer vor Arbeiten Fragen zum Stoff auf einen Zettel zu
schreiben, diesen leg ich dann nen Tag oder so weg und beantworte am
nächsten tag die Fragen, dann seh ich was ich schon sicher kann und wass
ich mir bis zur Klausur noch ansehen muss. Aber jeder muss seine eigene
Lernstrategie finden.

Desweiteren hilft es sich auch sich mit Mitschülern auszutauschen welche gut in den Fächern sind.

Anfangen zu lernen tu ich meist ein paar Tage vor der Arbeit. Kommt aber halt auch immer auf den Umfang des Stoffes an.

Auch kannst du dich verbessern in dem du dich mündlich quantitativ und
qualitativ beteiligst. Hierbei kann es helfen wenn du dich durch
Hausaufgaben etc. auf den Unterricht vorbereitest. Selbst wenn du mal
was falsches sagst, ist es auch nicht schlimm, denn so sehen die Lehrer
wenigstens dass du mitdenkst. Desweiteren kommt es auch gut
zwischendurch fragen zum Stoff zu stellen denn dies zeigt zusätzlich
interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Unterricht aufpassen, mitschreiben, melden. Zu Hause noch mal alles durchlesen. HA machen.

So kann man gute Zensuren schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist eine Frage der Konzentration und wie viel Zeit man bereit ist zum Lernen zu investieren. Fakt ist: Schüler, die im schriftlichen nicht punkten können, auch vor Aufregung, sollten sich mehr mündlich beteiligen oder den Lehrer um eine freiwillige Hausarbeiten bitten, um die Note zu verbessern. Vielleicht auch beim Lernen mal das Handy weglegen und nicht bei jeder What's App Nachricht reagieren. Stört die Konzentration!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die lernen. Oder es fällt ihnen wie mir leicht, einige Themen aufzunehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr mitarbeiten im Unterricht, lernen und gute Tests und arbeiten schreiben. Und die HA nicht vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich oft im Unterricht und arbeite mit. Dann prägst du dir den Stoff besser ein, wiederhole immer wieder, was ihr in der Stunde durchgemacht habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein großes Geheimnis, sondern ganz banal:

Die konzentrieren sich besser und lassen sich nicht so leicht durch irgendwas oder irgendwen ablenken.

Die interessieren sich für ein Gebiet und sind deshalb darin besonders gut.

Die sind fleißig und lernen rechtzeitig vor der Arbeit.

Die bereiten sich auf ein Thema vor, das noch kommt.

Die fragen, wenn sie was nicht verstanden haben nach, so lange, bis sie es verstehen.

Die beteiligen sich rege am Unterricht.

Die versuchen herauszufinden, was genau der Lehrer hören will und präsentieren ihm dann genau das.

Die lesen außer den Büchern, die sie lesen müssen auch noch Bücher, die dazu passen könnten oder schauen Dokus an oder Youtube Videos.


Sicher werden sie nicht immer ALLES das machen. Aber einiges genügt schon, um sich abzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lernen, klar, aber aus eigener Erfahrung haben die, die sich oft gemeldet und immer die Hausaufgaben gemacht haben, bessere Noten auf dem Zeugnis bekommen als die, die "nur" gute Klausuren geschrieben haben. Also mit der mündlichen Beteiligung kommst du glaub ich am ehesten und einfachsten voran ;)

P.S: Natürlich sollst du auch lernen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung