Frage von Dose7, 56

Wie kann ich ein Auto finanzieren?

Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen oder Tipps geben.

Folgender Sachverhalt:

Ich habe meinen Nissan Micra K12 seit ca. 4 Jahren, im März ist der TÜV fällig und der Werkstattmann meines Vertrauens meinte, ich müsste ca. 800 Euro in die Karre investieren, damit sie durch den TÜV kommt. Blinde Schweinwerfer, Bremsen, Ölverlust (um nur einige Mängel zu nennen) und ich brauch sowohl neue Sommer- als auch Winterreifen. Er hat mir empfohlen, das Auto noch über den Winter zu fahren und mich dann davon zu verabschieden. Wert wäre das Auto höchstens 50 Euro aufm Schrottplatz.

Ich wohne in einem Dorf, bin also auf ein Auto angewiesen um zur Arbeit zu kommen oder um meine Einkäufe zu erledigen. Das heißt, ich brauche ein anderes Auto. Leider verfüge ich über keinerlei Ersparnisse und blöderweise habe ich bis Ende 2017 nur einen befristeten Arbeitsvertrag, sodass ich wohl bei der Sparkasse keinen Autokredit bekommen werde.

Gibt es andere Möglichkeiten? Ich weiß, dass ein Kredit möglich ist, wenn ich einen Bürgen habe, das möchte ich aber nur im Notfall. Gibt es andere Möglichkeiten der Finanzierung mit befristetem Arbeitsvertrag? Ich hatte auch schon überlegt, in einen Neuwagen zu investieren und den dann mehrere Jahre abzubezahlen. Ein Auto sollte ja eine längere Lebensdauer haben, als man abzahlt. Es sollte wieder ein Nissan Micra werden. Auch eine Überlegung war, ein Auto für maximal 300Euro zu kaufen, aber am Ende stecke ich da auch nur wieder viel Geld in die Reparaturen etc. Ich bin wirklich ratlos und würde mich über Hilfe sehr freuen. Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KattaLoewe, 45

Wenn überhaupt solltest du nen Gebrauchten vom Händler nehmen.
Die machen dann auch mit dir eine Finanzierung.
Wenn das Auto ZB 5000-8000€ kostet, kriegst du da auch ne relativ geringe Rate hin.
Ich würde auf jeden Fall davon abraten, ein billiges 300€ Auto zu kaufen, nimm lieber die 300€ und spare nochmal die Summe über den Winter, dann hast du wenigstens ne kleine Anzahlung.
Bei Dacia gibt es übrigens gute günstige Autos.
Viel Erfolg!

Kommentar von Dose7 ,

Danke für den Tip. Bekommt man denn im Autohaus trotz befristetem Arbeitsvertrag trotzdem eine Finanzierung? Und Geld für die Anzahlung bräuchte ich ja trotzdem beim Autohaus, oder?

Kommentar von KattaLoewe ,

Es gibt auch Finanzierungen ohne Anzahlung, bzw du gibst natürlich dein altes Auto schon mal in Zahlung. Ein befristeter Vertrag kann, muss aber auch nicht unbedingt ein Problem sein. Es wird in jedem Fall deine Kreditwürdigkeit geprüft (Schufa) und der Arbeitsvertrag ist dabei nur ein Baustein.

Kommentar von Dose7 ,

Ich werd mal im Autohaus nachfragen. Mein altes Auto werde ich nicht in Zahlung geben können, es ist ja nichts mehr wert.

Kommentar von franneck1989 ,

Ein Autohaus finanziert nicht selbst, sondern wickelt das auch über eine Bank ab. Gehst dieselben Voraussetzungen

Kommentar von KattaLoewe ,

Immer noch besser die Karre in Zahlung zu geben, auch wenn's nur hundert Euro gibt, als sie auf eigene Kosten entsorgen zu müssen ;-) Klar finanziert das Autohaus auch über ne Bank, wie auch sonst, aber so hat man immerhin nur eine Anlaufstelle, die man abarbeiten muss.

Kommentar von outalbasde ,

Mit diesem https://is.gd/fQiRIY Kreditvergleich-Tarifrechner findest du hoffentlich einen passenden Tarif. LG

Antwort
von franneck1989, 39

Bei deinem finanziellen Hintergrund würde ich mir die Frage stellen, ob du dir überhaupt ein Auto leisten kannst. Wenn du bisher keinerlei Ersparnisse hast und auch auch schon ein Wartungsstau beim Micra angesammelt hat, frage ich mich, wo du dann das Geld für Kreditraten, Vollkasko, regelmäßige Inspektion u.s.w. hernehmen willst...

Kommentar von Dose7 ,

Seit Juli diesen Jahres verdiene ich relativ gut und hätte im Monat um die 300 Euro über. 

Kommentar von franneck1989 ,

Von 300 Euro unterhältst du kein Auto, wenn du vernünftig rechnest. lege die 300 Euro zurück, solange der Micra noch TÜV hat und fährt. Von dem gesparten Geld holst du dir dann einen zuverlässigen, günstigen Gebrauchten oder du investierst nochmal in den Micra. Je nach Gesamtzustand kann das sogar die beste Variante sein, denn ein anderes Auto bringt auch mitunter wieder teure Reparaturen mit sich

Kommentar von Dose7 ,

Ich kenne mich nicht gut aus, aber wieviel Geld braucht man denn pro Monat um ein Auto zu unterhalten? Meinen Micra habe ich auch unterhalten können über 4 Jahre, 2x TÜV, diverse Reparaturen, Steuern, Versicherung und Sprit. Was würde denn bei einem anderen Auto auf mich zukommen außer z.B. die monatliche Finanzierungsrate?

Antwort
von lesterb42, 34

Kauf dir ein Moped oder Fahrrad. Das ist deutlich günstiger.

Kommentar von Dose7 ,

Mit dem Fahrrad werde ich nicht über 30km zur Arbeit fahren können und einen Mopedführerschein habe ich nicht. Welches mopedähnliche Gefährt kann ich mit Führerscheinklasse B fahren?

Kommentar von lesterb42 ,

Bis 50 kmh bis 50 ccm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community