Frage von mmsoaihua, 34

Wie kann ich ein 20GB Datei unter Linux verschlüsseln?

Hallo!

Entschuldigen sie bitte für mein Deutsch.

Ich würde gern meine wichtige Daten auf eine Wolke laden. Ich habe schon alle wichtige Datai ins ein tar.gz comprimiert. Die Datei ist ungefähr 20GB gross. Jetzt mache mir sorgen om dass jemand das Wolke Seite hackt und meine Daten kriegt. Ich suche eine simple methode fürs mein tar Datei zu verschlüsseln. Ich brauch keine super gute und komplizierte Technik. Wenn es die Regierung oder FBI entschlüsseln kann ist kein Problem. Ich würde nur gerne das normale menschen nicht leicht meine Daten hacken oder sehen. Was für verschlüssung methode soll ich benutzen?

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EurenikZ, 14

https://wiki.ubuntuusers.de/Howto/Verzeichnis_packen_und_verschl%C3%BCsseln/

Kommentar von TeeTier ,

Als gängige Alternativen seien noch openssl und mcrypt genannt.

Kommentar von mmsoaihua ,

Eigentlich ich würde auch gern wissen wann soll man openssl, wann mcrypt und wann gpg benutzen? 

Antwort
von Linuxhase, 8

Hallo

Zum Beispiel so:

Eine Datei erstellen / create a file:

linuxhase@arch-desktop: echo "Diese Datei ist (war) verschlüsselt" > verschluesselte_datei

Dann mit gpg verschlüsseln (muß natürlich installiert und gestartet sein) / Now enrypt with gpg (had to be installed and started):

linuxhase@arch-desktop: gpg -cv verschluesselte_datei
gpg: Verbindung zum gpg-agent aufgebaut
gpg: benutze Cipher AES
gpg: Schreiben nach 'verschluesselte_datei.gpg'

Dann nachsehen was erstellt wurde: / look what we have created

linuxhase@arch-desktop: ls -l verschluesselte_*
-rw-r--r-- 1 linuxhase users 37 4. Sep 13:34 verschluesselte_datei
-rw-r--r-- 1 linuxhase users 118 4. Sep 13:35 verschluesselte_datei.gpg

Nachsehen was in der Datei steht: / Take a look into the file

linuxhase@arch-desktop: cat verschluesselte_datei.gpg
����I�J���e�&��������O��,���~�:�er~>��i�j�;_�Z�C�X1 E.��s�� ��Y���-�05�2slGQ�(���
o��kh�^/N�x�u4��|�����

Nichts lesbares weil verschlüsselt :-) / nothing, because ist encrypted :-)

Nun kann man die Original Datei entfernen: / delete the original file:

linuxhase@arch-desktop: rm -f verschluesselte_datei

Zum entschlüsseln einfach mal: / to decrypt easy give:

linuxhase@arch-desktop: gpg -dv verschluesselte_datei.gpg|cat
gpg: AES verschlüsselte Daten
gpg: Verschlüsselt mit einer Passphrase
gpg: Ursprünglicher Dateiname='verschluesselte_datei'
Diese Datei ist (war) verschlüsselt

Auf diese weise kannst Du Deine Datei verschlüsseln und dann in die Cloud hochladen. Egal wer dann drauf zugriff erhält, ohne das Passwort wird kein Superrechner der Welt das entschlüsseln können. In this way you can encrypt your file and then send it up to your cloud. No mather who have access to the file, without the password no supercomputer on the world can decrypt the file ever.

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten