Frage von MimiTN, 63

Wie kann ich dort vorgehen?

Hallo Leute ich frage euch mal weil ich im Internet dazu nichts finde. Ich habe Ende Februar einer Reitbeteiligung zugesagt. Wir haben mündlich abgesprochen das ich monatlich 40€ für 2x die Woche zahle. 
Was Kündigungsfrist oder anderes angeht, hat sie nicht (!) erwähnt. Jetzt ist mir letzte Woche aber bewusst geworden das es doch nicht das wahre für mich ist. Habe diesen Monat im Voraus bezahlt da sie das Geld im Voraus nur nimmt. Theoretisch gesehen dürfte ich den Rest für den Monat (da ich ihn ja nicht voll nutze) zurück verlangen oder nicht? Weil sie meint jetzt zu mir, ich hätte auf einmal eine Kündigungsfrist von 4 Wochen und müsste somit sogar noch den nächsten Monat zahlen. Wie kann das sein ? Da wir am Anfang nichts von einer Kündigungsfrist besprochen haben.

Antwort
von Spiky2008, 33

Aus dem Grund macht man einen schriftlichen Vertrag. Für diesen Monat musst du noch zu Ende bezahlen,und für den anderen weiß ich es nicht. Vielleicht eine andere Einigung? Dass du evtl nur 20€ bezahlst? Das musst du mit der Besi abklären:-)

Alles Gute:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten