Frage von davidmueller13Usermod Junior, 47

Wie kann ich dieses Problem mit VirtualBox beheben?

Ich nutze BBQLinux (eine auf ARCH-Linux basierende Distro) mit Virtualbox unter Windows 10 als Host. Nur leider funktioniert die Funktion, USB-Geräte in der VM zu nutzen, nicht. Wenn ich im Menu das entsprechende Gerät (in dem Fall ein USB-Stick) auswähle, wird das Gerät vom Host erst ganz normal getrennt, allerdings passiert nichts weiter. Wenn ich nochmal das USB-Gerät auswähle, kommt die Fehlermeldung ... is busy with a previous request, please try later again. Das Gerät bleibt danach übrigens in der Liste, auch wenn ich es entferne.Erst nach Neustart von VB ist wieder weg.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jack63G, 47

Das Linuxsystem in der VM sollte virtualbox-guest-dkms und entsprechende dkms-Module installiert haben, um diese spezielle "pass through"-Funktionalität zwischen Host- und Gast-OS nutzen zu können...

Antwort
von LZ123, 37

Eigentlich braucht man ja in dem Gastsystem auch die Virtual Box Guest Additions, kann das sein?

Die Virtual Box Guest Additions ist ein Treiberpaket, dass das Zusammenspiel von Host- und Gastsystem verbessert. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es daran liegen könnte.

Außerdem könnte ich mir auch vorstellen, dass Arch Linux nicht die richtigen Treiber hat und es deshalb zu Problemen kommt.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Kommentar von Jack63G ,

Ja, das Stichwort ist DKMS....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community