Wie kann ich diesen Text anders formulieren n?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Zuerst mal ist deine Grammatik grauenhaft.
  • Zum zweiten sind deine Texte sehr schlecht geschrieben.
  • Ich formuliere ein wenig um, ich weiß nicht in wie weit ich es verändern darf.

In meiner
Gedankenwelt erträumte ich meinen zweiten Kuss, leidenschaftlich und
gleichzeitig romantisch. So wie sie in vielen Hollywood und Bollywood
filmen zu sehen sind.

Meinen erträumten
zweiten Kuss spielte sich in der Realität leider etwas anders ab.

Mitten auf einem
Camping platz unterhielt ich mich aufregend mit einem jungen Mann.
Sein Name war Timmy. Er hatte einen amerikanischen Dialekt, über den
ich mich lustig machte. Er meinte ich solle sein Bier trinken den er
aus Amerika mitbrachte um seinen Dialekt besser nachahmen zu können.
So überreichte er mir seine Bierdose die ich öffnen sollte. Als ich
die Bierdose öffnete schoss alles nach oben. Er war zu dem Zeitpunkt
direkt neben mir somit hatte es ihn voll erwischt. Als wieder
Gutmachung nötigte er mich ihn zu küssen mit dem Argument sein
Bier aus Amerika war teuer und er mich nicht in Ruhe ließe bis ich
darauf einging. Er tat mir so leid das ich letzten Endes nachgab. Ich
sollte die Augen schließen. Insgeheim erhoffte ich das er es langsam
angehen würde. Stattdessen überrumpelte er mich und presste seine
Lippen stark an meine. Bis ich mich versehen konnte steckte schon
seine Zunge in meinem Mund. Es kam mir wie ein schlechter Pornofilm
vor. Zum Glück kam Lorenzo vorbei der ursprünglich lieber im
Bungalow bleiben wollte.
Lauthals schrie er: Timmy sofort aufhören, einer von euch beiden
liest mir jetzt das Buch "Breakfast at Tiffanys" vor. Somit
endete der Kuss. Nach diesem Tag erträumte ich mir nie wieder
einen Kuss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



"Ich stellte mir meinen zweiten Kuss immer als etwas Romantisches und Leidenschaftliches vor, ungefähr so, wie man es in Liebesfilmen sieht.
(...)
Stattdessen küsste ich mitten auf einem Campingplatz einen amerikanischen Jungen, dessen Hemd ich gerade ruiniert hatte.

 Und das Witzige daran war, dass  es sofort nach dem Gespräch über Lorenzo, diesem Idiot, geschah, welcher lieber in meinem Bungalow bleiben und sich von mir  aus "Breakfast at Tiffany's" vorlesen lassen wollte.°

_______

Besser klänge es, du würdest dich für eine Zeitform entscheiden.

Darf man fragen, was das wird??



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?