Frage von hamlet89, 139

Wie kann ich DIESE Unebenheit ausgleichen?

Antwort
von Realisti, 94

Eine vergleichbare Stelle haben wir mit einer kleinen "Holzrampe", die mit farblich passendem Laminat abgedeckt wurde ausgeglichen. Die letzte Lamiantreihe war auch angeschliffen, damit sie flacher wurde.

Antwort
von Maledikt1, 66

Hol dir einen fliesenleger der die paar platten rausnimmt und neu mit einer dreiecksschiene (kantenschutz) am besten von Schlütter verlegt den absatz wirst du noch haben aber einen schönen übergang.

Antwort
von Elaysa, 82

Es ist an der Wand- sieht jedenfalls so aus- dann mit einer Scheuerleiste abdecken.

Kommentar von hamlet89 ,

Übergang Wohnzimmer - Flur. Direkt an der Tür

Kommentar von Elaysa ,

Achso...da gibt es solche Übergangsschienen. Lass dich im Baumarkt beraten.

Kommentar von Elaysa ,

Dier Stufe bekommst du damit natürlich nicht weg.

Antwort
von User1998, 64

Mit einer Ausgleichsschiene. 

https://www.holz-direkt24.com/boden/zubehoer/schienen/ausgleichsschiene-silber-e...

Kommentar von hamlet89 ,

Das heisst ich müsste in den Parkett bohren? Glaub der Vermieter findet es nicht so lustig.....

Kommentar von User1998 ,

Du hast doch da auch Fliesen verlegt. Wenn er das genehmigt hat, dann kannst du auch ins Parkett bohren. Oder willst du die Fliesen irgendwann wieder ausreißen? Wie sieht es denn unter den Fliesen aus? Fliesen auf das Parkett geklebt? Der Boden ist doch sowieso ruiniert.

Kommentar von hamlet89 ,

Die Fliesen waren schon beim Einzug da :) Freiwillig Fliesen auf dem Boden verlegen würde ich nicht, sofern es nicht im Badezimmer ist :)

Kommentar von User1998 ,

Da es sich hier um eine heftige Stolperfalle handelt und die ganze Sache nicht fachgerecht zum Abschluss gebracht wurde, kann der Vermieter das Anbringen einer Ausgleichsschiene gar nicht verbieten. Die Ausgleichsschiene wäre die einzig sinnvolle Lösung.

Kommentar von hamlet89 ,

Sehe ich genauso. Danke für deine Hilfe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community