Frage von AcidEMP, 93

Wie kann ich diese Tür-Beschläge (Zimmertür) entfernen?

Hi,

ich möchte gerne das Schloss an einer unserer Zimmertüren ausbauen (siehe Beispielbild) um es zu reinigen und zu ölen. Leider kriege ich einen der Beschläge nicht runter. Klinke und eine Seite am Schloss sind kein Problem aber am letzten Beschlag vom Schloss unten hänge ich dran und kriegs nicht ab. Ich habe schon mit einem flachen Schraubenzieher hintergedrückt um es abzuhebeln, muss aber so viel Kraft einsetzen, dass ich Angst hätte etwas zu verbiegen und kaputt zu machen. Gibts da einen Trick oder ein spezielles Werkezeug? Wer kann helfen?

Danke,

Jan

Antwort
von SangSom, 54

An den Bildern ist nichts zu erkennen. Naja, 2 Schösser.

Schlösser werden seitlich eingesetzt. Als Ganzes und mit Schrauben fixiert.

Wenn Du also die Schrauben entferntst, müßte das ganze Schloß rausgehen. Geht es nicht komplett raus, keine Gewalt anwenden.

Ist vermutlich wie bei allen unserer Geräten. Alle haben einen geheimen Öffnungsmechanismus.

Bevor Du auch die Tür reparieren mußt, laß einen Fachmann kommen. Dann kauf Dir ein normales Schloß, bau es selbst ein. Dann kannst Du es auch wieder selbst ausbauen.

Ja, ich weiß, war keine Hilfe. Nur ein Tip.

PS: Vor einigen Jahren hat mir ein deutscher Cola in die Tastatur meines Laptops geschüttet. Ich lebe in TH. Ein anderer deutscher Freund hat mir einen neue Tastatur (aus DE!) geschickt. Bin kein Techniker, trotzdem hab ich mal versucht. Den Boden aufgeschraubt und? wieder zugeschraubt. In einem Fachladen hab ich dann die Augen aufgerissen. Kein nicht informatierter Fachmann hätte den Austausch der Tastatur vornehmen können.

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

grundsätzlich hast Du schon Recht, dass ein Schloss mit zwei Schrauben befestigt ist, aber wenn bei die Rosetten-Beschläge mit durchgehenden Schrauben befestigt sind (in 99% der Fälle ist es so), dann klappt es mit Schloss halt eher nicht...

Zum besseren Verständnis, auf den Fotos sind die Rosetten, aber nicht das Schloss zu erkennen  ;-)

Antwort
von ClausO, 59

Versuchs mal mit drehen

Antwort
von schwarzwaldkarl, 70

wenn Du genau hinschaust, sind unterhalb der runden Rosetten eine kleine "Einkerbung" und dort könntest Du mit einem kleinen Schraubenzieher die Rosette lösen... darunter sind dann Schrauben, wahrscheinlich durchgehende... die lösen und dann...

Kommentar von AcidEMP ,

Genau das habe ich probiert, aber wie gesagt, ich häge wie ein blöder am Schraubenzieher und kriege das Ding einfach nicht ab ....

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

es gibt auch Rosetten, die drauf geschraubt werden, sieht jedoch eher nicht danach aus... Der Schlitz unten hat schon seine Bewandnis... 

Antwort
von joheipo, 47

Beim Bild 1 sieht man deutlich an der Unterseite der Rosette einen Schlitz. Dort kannst Du einen Schraubendreher ansetzen und die Rosette abhebeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community