Frage von Speartful, 40

Wie kann ich diese Sucht stillen bzw. eine Alternative finden?

Die Sucht, welche im Titel erwähnt ist, ist zwar das Rauchen. Allerdings habe ich keine Sucht nach Nikotin, sondern nach dem Rauchen selber. Ich rauche nun seit 4 Wochen keine Zigaretten mehr, allerdings Joints. Ich merke oft dass ich das Verlangen nach Rauchen habe, aber ich mag daran eigentlich nur das ein/ausatmen von Rauch, ob es Tabak, Cannabis oder was auch immer ist ist dabei unwichtig. Jetzt meine Frage: Gibt es einen Ersatz, welcher nicht den Schaden von Nikotin anrichtet? Oder eben eine Möglichkeit, diese Angewohnheit/Sucht des Rauchens zu unterbinden? Ich habe davor für ca 1,5 Jahre geraucht und mit dem Aufhören soweit kein Problem bis auf dass ich eben nicht rauchen darf/kann.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cyracus, 39

Hab keine Scheu und wende Dich an eine Drogenberatung. - Die beraten anonym, Vorname oder Nickname genügt.

Google mit drogenberatung und füge Deinen Wohnort hinzu (oder den nächstgrößeren, falls Deiner klein ist). - Die kennen sich damit am besten aus.

Und schau mal, ob Dir meine Antwort an Katha535 auf ihre Frage

Süchtig. Abhängig.?

https://www.gutefrage.net/frage/suechtig-abhaengig?foundIn=list-answers-by-user#...

etwas bringt.

.

Kommentar von cyracus ,

Danke fürs Sternchen - ҉ •✿⊱ (¯`'•.¸(¯`'•.¸ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¸.•'´¯)¸.•'´¯) ⊰✿• ҉

Antwort
von xo0ox, 38

E-Zigaretten ohne Nikotin evtl.

Kommentar von Win32netsky ,

Macht auch Abhängig

Kommentar von bbzzii ,

Was soll daran Bitte abhängig machen? Also ich würde auch ne e Zigarette empfehlen.

Kommentar von Win32netsky ,

Hallo

Ließ  mal  "Er schreibt er hat mit dem aufhöhren kein Problem ? Nur das er nicht rauchen kann"

Er merkt selbst nicht, dass er Abhängig ist.

Du empfiehlst nur eine andere, neue Form der Abhängigkeit.

Gruß

Antwort
von Win32netsky, 40

Hallo

Du bist ganz einfach Abhängig, vom Rauchen, es wird hart serh hart.

Rauche nicht mehr, das verlangen wird zu erst stark ansteigen dann aber immer weniger werden.

Du musst nur durchhalten, und suche keine Ausreden.

Gruß

Kommentar von Speartful ,

Ich habe nicht vor, mit dem Kiffen aufzuhören, aber das Rauchen hat einfach keinen Sinn. Es gibt also eine Abhängigkeit, die sich auf die Bewegung/physische Handlung vom Rauchen bezieht?

Kommentar von Win32netsky ,

Hallo

Ja die Heißt rauchen, es ist die ganze Prozedur die Abhängig macht, Schachtel kaufen (Freudegefühl ah neue Kippen) Schachtel auspacken (ah Freude ich hab was neues) Schachtel aufmachen Kippe rausholen und die Sucht stillen (Ah Freude ich hab es wieder mal geschaft) Kippen alle ( kalter Entzug ( Ah misst Frust brauch neue Kippen) usw.

Kommt Dir bestimmt was bekannt vor?

Gruß

Antwort
von aXXLJ, 21

Eine gute Alternative zum Cannabis-Rauchen ist das Vaporisieren von Cannabis. Google "Vapo-Shop."


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community