Frage von miss2014, 34

Wie kann ich diese Bewerbung ausführlicher schreiben oder übersichtlicher?

Sehr geehrte Frau xxxxxxxxxxx

an diesem Beruf gefällt mir die Abwechslung, dass dokumentieren der Behandlungsabläufe, planen der Behandlungstermine, sowie das erfassen der erbrachten Leistungen für die Abrechnung mit Krankenversicherungen und Labors, sind Aufgaben die ich gerne bei Ihnen erlernen möchte.

Letztes Jahr im September habe ich in Tübingen bei der Universitäts Hautklinik ein FSJ angefangen. Ich habe dort vieles gelernt und weil ich schon so zuverlässig war durfte ich in der ersten Woche einige Sachen erledigen wie zum Beispiel Blut-und Urinproben in den Labor bringen, Behandlungstermine vereinbaren, Patientenakten bereit stellen, die Behandlungen assistieren sowie Patienten von A nach B transportieren und Kleinigkeiten an Medizinische Utensilien bestellen. Ich habe auch in vielen Zahnarztpraxen gearbeitet und somit auch in dem Bereich ganz viel Erfahrung gesammelt. Unter anderem habe ich auch durch die ganzen Erfahrungen die ich in den letzten Jahren gesammelt habe EDV Kenntnisse.

Für mich entspricht Ihre Augenarztpraxis genau meiner Wunschvorstellung. Daher habe ich mich für Sie entschieden und hoffe, dass Ich in Ihr kompetentes Umfeld aufgenommen werde.

Im Sommer 2014 habe ich meinen Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossen. Meine Lieblingsfächer sind englisch und das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Informationstechnik, sowie Ethik.

Ich hoffe sehr über eine positive Rückmeldung und würde sehr gerne bei Ihnen ein Praktikum absolvieren.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Kabeltante1266, 18

Sorry, aber deine Bewerbung ist zeitlich ziemlich durcheinander und strotzt leider auch noch vor Fehlern. Du solltest sie ausdrucken und mit jemandem Schritt für Schritt durchgehen, der (sehr) gut in Deutsch ist und ein bisschen Ordnung in dein zeitliches Chaos bringen kann.....

Kommentar von miss2014 ,

Was meinst du mit zeitlich durcheinander 

Kommentar von Kabeltante1266 ,

Du fängst gleich damit an, was dir an dem Beruf gefällt. Erst mal solltest du eine geeignete Einleitung finden. Dann möglichst chronologisch aufzählen, was du schon in dieser Richtung beruflich gemacht hast. Irgendwie ist dein Text völlig durcheinander gewirbelt. Schon der erste Satz ergibt keinen wirklichen Sinn.

Dann schreibst du, dass die Praxis genau deiner Wunschvorstellung entspricht. Du willst die Praxis aber nicht kaufen. Du hast Interesse an einem Job dort. Daher können höchstens die anfallenden Aufgaben dort deiner Wunschvorstellung entsprechen. Und es ist ja nett, dass du dich für die Praxis entschieden hast, aber letztlich entscheidet sich die Praxis - wenn - für dich und nicht anders herum. Du kannst höchstens schreiben, dass deine Wahl daher auf diese Praxis gefallen ist, weil du dich vorher über die Arbeitsweise, die Leute dort oder was auch immer erkundigt hast und deine Wahl daher auf sie gefallen ist, weil das, was du in Erfahrung gebracht hast, deiner Vorstellung entspricht. Aber auch das müsstest du ein bisschen anders formulieren.

Und zuletzt bleibt noch, dass du unbedingt die Rechtschreibfehler rauskriegen musst. Deine Bewerbung ist voll davon und mit so einem Schreiben würdest du - zumindest bei uns - sicher nicht zu den Top-Bewerbern zählen....ich wünsch dir Glück!

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 3



Sehr geehrte Frau xxxxxxxxxxx

an diesem Beruf gefällt mir die Abwechslung, dass dokumentieren der Behandlungsabläufe, planen der Behandlungstermine, sowie das erfassen der erbrachten Leistungen für die Abrechnung mit Krankenversicherungen und Labors, sind Aufgaben die ich gerne bei Ihnen erlernen möchte.


Erst mal finde ich es super, dass du versucht hast, eine andere Einleitung als gewöhnlich zu verwenden, aber eine Kurzbeschreibung der der Aufgaben eines Berufes ist nicht sinnvoll, denn das weiß das Praxisteam selbst.


Letztes Jahr im September habe ich in Tübingen bei der Universitäts Hautklinik ein FSJ angefangen. 



Du brauchst nicht schreiben, dass du etwas angefangen hast, sondern du hast dieses FSJ absolviert



Ich habe dort vieles gelernt und weil ich schon so zuverlässig war durfte ich in der ersten Woche einige Sachen erledigen wie zum Beispiel Blut-und Urinproben in den Labor bringen, Behandlungstermine vereinbaren, Patientenakten bereit stellen, die Behandlungen assistieren sowie Patienten von A nach B transportieren und Kleinigkeiten an Medizinische Utensilien bestellen. 



Wieso nur in der ersten Woche? Was ist mit den anderen Wochen?


Ich habe auch in vielen Zahnarztpraxen gearbeitet und somit auch in dem Bereich ganz viel Erfahrung gesammelt. Unter anderem habe ich auch durch die ganzen Erfahrungen die ich in den letzten Jahren gesammelt habe EDV Kenntnisse.



Du musst genauer schreiben, welche Erfahrungen und EDV-Kenntnisse du genau meinst und was das dem Ausbildungsbetrieb für einen Vorteil bringt.



Für mich entspricht Ihre Augenarztpraxis genau meiner Wunschvorstellung. Daher habe ich mich für Sie entschieden und hoffe, dass Ich in Ihr kompetentes Umfeld aufgenommen werde.



Lasse das bitte weg. Die Schlussfolgerung ist unlogisch und nicht glaubwürdig.


Im Sommer 2014 habe ich meinen Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossen. Meine Lieblingsfächer sind englisch und das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Informationstechnik, sowie Ethik.



Da keine Relevanz für den Beruf kannst du dies im Anschreiben weglassen.


Ich hoffe, ich konnte dir schon ein wenig helfen... Versuche die Anmerkungen zu durchdenken und umzusetzen.





Antwort
von blackforestlady, 8

Die Bewerbung ist einfach nur mies und sollte überarbeitet werden. Satzanfänge die mit ICH anfangen solltest Du unbedingt anders formulieren. Lieblingsfächer haben in einer Bewerbung nichts zu suchen, daher solltest Du die Bewerbung neu schreiben. Auch für ein Motivationsschreiben wäre es nicht richtig.http://www.ausbildung.de/ratgeber/bewerbung/anschreiben/

http://karrierebibel.de/motivationsschreiben/

Antwort
von rotreginak02, 8

Hallo, 

du solltest das komplette Anschreiben neu und strukturiert verfassen und eher kürzen als ausführlicher schreiben.

Auch die Rechtschreibprüfung drüber laufen lassen 

Wie du eine vernünftige Bewerbung schreibst findest du hier:

www.karrierebibel.de

Viel Erfolg

Antwort
von TirolerEinhorn, 16

name und weitere daten würde ich am anfang noch einbauen 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten