Frage von JohannesIko, 40

Wie kann ich diese Badezimmerleuchte reparieren (Foto)?

Hier ist ein Foto der Badezimmerleuchte, die wir von unseren Vormietern übernommen haben: http://imgur.com/P3kHHxV

In unregelmäßigen Abständen, aktuell aber schon seit einigen Wochen, leuchten die Birnen nur ganz schwach, dafür aber auch noch einige Minuten, nachdem man sie wieder ausgeschaltet hat.

(Meine Vermutung zu Letzterem ist, dass dieses Nachglühen an der Kopplung mit der Badezimmerlüftung liegt. Die wird mit dem gleichen Schalter ein- und ausgeschaltet und soll ja auch noch ein bisschen weiter lüften.)

Ich verstehe aber nicht, warum die Leuchten nicht mehr hell werden - und das Peinlichste ist: Ich weiß nicht, wie ich das ganze Ding überhaupt von der Wand bekomme, um es mir genauer anzusehen. Kennt vielleicht jemand das Modell?

Antwort
von pwohpwoh, 22

Setz neue LEDs ein. Demontage: Wenn der Rahmen sich nicht mit sanfter Gewalt bewegen lässt (also eingehängt ist), müssen außen (unten oder oben) einige Schrauben sein, die es zu lösen gilt.

Kommentar von JohannesIko ,

Hallo pwohpwoh, vielen Dank für Deine Antwort!

Zweimal Aber:

Ich habe schon viel und in alle Richtungen daran gezerrt. Es bewegt sich nichts aber Schrauben finde ich auch keine.

Wie kann es denn ein Problem mit den LEDs sein, wenn sie doch alle weiter leuchten (nur halt schwach)? Dann müssten doch alle gleichzeitig kaputt gegangen sein, oder? (Und das Problem bestand wie gesagt schonmal zu einem früheren Zeitpunkt, hat sich dann aber vorübergehend wieder gelegt...)

Vielen Dank nochmal!

Antwort
von germi031982, 14

Vielleicht musst du erst die Glaskugeln abmachen. Früher gabs so Kugellampen die hatten ein Gewinde unten an der Kugel, und an dem Sockel der Lampe selbst war ein Gewinde im Porzellan. So wie hier zu sehen:

http://www.ebay.de/itm/Gewinde-GLAS-Kugel-Opal-60W-D-15-5cm-D-Unten-innen-6-8cm-...

Gewinde müsste ein normales Rechtsgewinde sein.

Kommentar von JohannesIko ,

Hallo germi, vielen Dank für Deine Antwort! Entschuldige bitte, dass ich jetzt erst reagiere.

Die Kugeln habe ich abgeschraubt, nun sieht es so aus: http://imgur.com/csBe6ev

Wenn ich die Lampe anmache, glimmen die kleinen Pünktchen in der Mitte, aber weiter komme ich immer noch nicht...

Kommentar von germi031982 ,

Auf jeden Fall steht eines fest, die Leuchtmittel sind nicht durch einen Laien auswechselbar. Da braucht man auf jeden Fall einen Lötkolben.

Eventuell hat das eingebaute Netzteil einen Defekt, denn diese Art LED wird nicht direkt mit 230V betrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community