Wie kann ich diese Aufgabe in Physik lösen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe es ziemlich banal gerechnet

Soo, banal ? Einfach ist meist richtig, so auch hier.
Aber du weißt nicht genau warum ?
Das "Drehmoment" (Biegemoment) am Eintragspunkt der Last muß ja von links oder rechts gerechnet gleich groß sein, also F1*1,5=F2*1,0 unter Berücksichtigung der Drehrichtung. (Vorzeichen !)

Bei der Zusatzfrage ist also zBsp.F1=0,5 und F2=1 und
F1*x1=F2*x2   und hier
x1+x2=2,5
Aus diesen beiden Gleichungen kannst du x1 und x2 ermitteln.
Oder hier einfach durch Überlegung - du teilst die Stange im Verhältnis 0,5:1
oder 1:2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ek2000
01.12.2016, 06:56

okay, danke sehr

0