Frage von maxim008, 75

Wie kann ich diese Aufgabe algebraisch lösen?

Hallo,

bei der Nummer 5b hat mein Mathelehrer die Steigung m so bestimmt, dass es 0,5 war. Nur weiß ich nicht mehr so genau, wie er drauf kommt. Ich weiß nur, dass er f(x) mit y gleichgesetzt hat, also (1/6)*x^3 -x^2 + 2x = mx. Er hat des dann ausgeklammert und so den ersten gemeinsamen Schnittpunkt bestimmt. x = 0 Danach noch die Mitternachtsformel eingesetzt und nach m aufgelöst, und genau diesen Schritt weiß ich nicht mehr, wie der funktioniert. Kann mir bitte jemand helfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten