Frage von Eylii2504, 46

Wie kann ich die vokabeln in latein wiederholen?

Hey leute Nun Ich habe da ein kleines problem undzwar bin ich in der 7. Klasse eines gymnasiums und hab schwierigkeiten in latein

Das problem ist dass ich die vokabeln irgendwie nicht mehr in mein kopf kriege ich nehne auch nachhilfe und allgemein die grammatik versteh ich ganz gut weshalb ich in der arbeit auch manchmal eine 3- kriege Jedoch will ich jetzt mal höhere ziele in latein schaffen Momentan sind wie schon bei lektion 24 und bis zur lektion 10 kann ich sehr gut danach nicht mehr...

Bitte keine antworten wie streng dich mehr an oder so ich tu ja schon alles!!

Danke schon im voraus^^

Antwort
von mysunrise, 26

Obwohl Du das schon so oft gehört haben wirst: Eselsbrücken bauen, wiederholen, wiederholen, wiederholen und über bekannte Wörter herleiten.

Versuch es mal mit Internetseiten (z.B https://www.schlaukopf.de/)

Kommentar von Eylii2504 ,

hab ich auch schon sehr oft gehört aber werde es trotzdem immerwieder versuchen^^

Kommentar von mysunrise ,

Viel Glück dabei!

Kommentar von Eylii2504 ,

danke sehr^^

Antwort
von Soyafragt, 13

Ich weiß noch, dass meine Latein Probleme auch in der 7. Klasse angefangen haben, weil ich einfach mir einfach nicht alle Vokabeln merken konnte.

Ich weiß es ist nicht hilfreich das zu sagen, aber wahrscheinlich musst du mehr lernen und vor allem Lernmethoden finden, die zu dir passen.

Ich hab damals nichts geändert und bin bis zur 9. nur mit ner 4 durchgekommen. Und ab der 10. hatte ich dann ein Wörterbuch xD und jetzt schreib ich nur noch 1 und 2.

Kommentar von Eylii2504 ,

kriegt man in der EF ein wörterbuch????

Kommentar von Soyafragt ,

Ich weiß nicht wo du zur Schule gehst, aber bei uns ist das so üblich, weil man nicht erwarten kann, dass sich die Schüler Vokabeln von 6 Jahren Unterricht merken können.

Kommentar von Miraculix84 ,

Ja, aber den meisten Schülern bringt das nichts.

Da stehen dann für ein Wort oft 10-20 verschiedene Bedeutungen und die Schüler greifen mit hoher Zuverlässigkeit die Bedeutung raus, die mal so überhaupt nicht passt.

=> Hätten sie vernünftig Vokabeln gelernt (denn da lernt man immer nur die wichtigsten Bedeutungen eines Wortes), wäre das nicht passiert. Denn dann hätten sie die Vokabel entweder gleich gewusst oder sich wenigstens beim Aufschlagen des Wtbs an die "wichtige" Vokabelbedeutung erinnert.

=> Also begrab bitte deine Hoffnung, dass mit einem Wtb alles besser werden wird. Dem ist nicht so. Lern weiter fleißig Vokabeln!

LG
MCX

Kommentar von Eylii2504 ,

ok danke^^

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 9

Es gibt keine Zauberei!

Lern jeden Tag 20 Vokabeln, die dir neu sind, und wiederhole 40 andere, die dir bekannt sind. Wenn du das bis zu den Sommerferien durchziehst, könntest du bis dahin wieder auf einem akzeptablen Niveau sein.

Probier evtl. verschiedene Lerntechniken aus, aber erwarte keine Wunder. Eselsbrücken sind nett, gibt es aber nicht überall.

Mein Tipp:

1. Abschreiben (Kein Witz! Hilft wirklich. Wenn du clever bist, schreibst du sie gleich auf Karteikarten, um damit später zu lernen).
2. Abdecken udn abfragen. Hier könntest du auch die bei Punkt 1) erstellten Karteikarten verwenden.
3. Phase 6 (Vokabelapp zu deinem Lehrwerk. Fragt dich genau die Lektionen ab, die du abgefragt werden möchtest. Kostet aber Geld).

LG
MCX

Kommentar von Eylii2504 ,

dankeschön^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten