Frage von KuehleHilfe, 85

Wie kann ich die Versandkosten nachweisen wenn ich ein Paket abschicke?

Würde gerne die Versandkosten vom Verkäufer zurück verlangen jedoch stehen diese nicht auf dem Einlieferungsbeleg.... Habe das Paket bei einer Packstation abgegeben und der Beleg sieht ungefähr so aus: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/94/DHL-Packstation-Einlie...

Wie kann ich jetzt nachweisen wieviel das Paket gekostet hat??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 56

Das kommt doch ganz darauf an, warum Du zurück gesendet hast. Bei Nichtgefallen oder wenns nicht passt, obwohl der Verkäufer die richtige Ware versendet hat, gibts nämlich kein Geld zurück. Da bezahlst Du den Rückversand. Den Rückversand kannst Du nur einfordern, wenn die Ware fehlerhaft war oder etwas ganz falsches gesendet wurde - also bei Reklamation.
Wenn Du die Rücksendenummer bei ebay eingibst (sprechen wir überhaupt von ebay?), sieht dann ein erfahrener Verkäufer selbst, was Dich das gekostet hat.

Kommentar von KuehleHilfe ,

Vielen Dank für die Antwort! In der Tat handelt es sich um eine Reklamation und um Ebay. Also sieht der Verkäufer anhand der Sendungsnummer wieviel es mich gekostet hat?

Kommentar von dresanne ,

Ja, zumindest hat doch ein gewerblicher Verkäufer die Preisklassen im Kopf, da er selbst viel versendet. Vorsichtshalber kannst Du ihn ja anschreiben, was Dich das Paket gekostet hat und dass Du die Erstattung forderst.

Kommentar von KuehleHilfe ,

Vielen Dank dafür! Das hat dann ja somit alles geklärt! Der Stern für die beste Antwort folgt noch!

Antwort
von ThommyHilfiger, 37

Du hast sicher an der Packstation eine Versandmarke erworben (mit Geldkarte oder ec-Karte). Auf der steht ein Wert und auf den kannst du ja verweisen. Für Rücksendungen an Firmen bekommt man normalerweise ein RMA-Ticket zugesandt oder per Mail zum Ausdrucken. So entstehen einem keine Versandkosten.

Antwort
von BoohO, 41

Wenn du das Porto bezahlst, bekommst du auch eine Quittung dafür. Bin mir auch nicht sicher, warum du als Käufer etwas zum Verkäufer schickst? Normalerweise übernehmen die den Versand ja auch ohne große Probleme.

Kommentar von KuehleHilfe ,

Danke für Antwort. Ich schicke etwas zum Verkäufer weil ich die Ware reklamieren will. Mache mir nur Sorgen, dass der Verkäufer dann einen Nachweis verlangt wenn ich ihn Auffordere die Kosten zu bezahlen. Auf dem Beleg steht der Preis ja leider nicht drauf.

Kommentar von BoohO ,

Ja, dann schickt man die Ware unfrei zum Verkäufer zurück und er bezahlt das Porto dann.

Antwort
von vogerlsalat, 46

Wenn du etwas bezahlt hast, hast du ja sicher auch eine Rechnung bekommen, die legst du bei.

Kommentar von KuehleHilfe ,

Auf dem Beleg steht der Preis doch nicht drauf was man auch auf dem Bild sieht.

Kommentar von vogerlsalat ,

Ja, danke, ich kann lesen, das ist ein Aufgabeschein, in dem Moment wo ich irgendwo was bezahlen muss, muss ich auch eine Rechnung bekommen>zusätzlich!

Antwort
von 123phil, 25

Die Post hat doch sicherlich eine Preisliste,wenn du den Beleg hast schreibst du "nach Preisliste"Pakete können nun  mal schlecht Laufen.

Kommentar von KuehleHilfe ,

Auf den Beleg stehen aber keine Informationen zum Paket wie z.B. das Gewicht oder die Größe und daher kann ich es auch nicht anhand der Preisliste beweisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community