Frage von Ferggi116, 75

Wie kann ich die Trauer um den Ex Freund bewältigen?

Hallo,

ich erzähl euch mal kurz mein Anliegen.

Mein erster Freund. Wir haben fast 5 Jahre unseres Lebens miteinander verbracht.

Wir haben alles zusammen gemeistert. Ich konnte mich in allen Themen öffnen was mir eihetlich sehr schwer fällt. Es war einfach perfekt. Es war bzw ist die Liebe meines Lebens.

Vor 2 Jahren im Juni haben wir uns getrennt. In den 2 Jahren gab es keinen Tag an dem ich nicht an uns / Ihn gedacht habe. Ich kann diesen Menschen nicht vergessen weder noch aus meinem Leben streichen. Ich leide sehr stark darunter und mir gehts oft aufgrund dessen nicht gut. Ich vermisse diesen Menschen so sehr. Ich schaff es nicht zu verarbeiten das wir getrennt sind und keine Chance mehr miteinander haben. Habt ihr Tipps für mich? Ich hatte schon Dates, doch vergeblich. Ich kann niemanden an mich heran lassen wie diese eine Person. Es lässt sich einfach nicht in Worte fassen wie ich tatsälich fühle. Ich hab das Gefühl das einfach ein wahnsinnig großer Teil in meinem Leben fehlt und merke einfach das ich nicht mehr so glücklich bin / sein kann. Ich hab mich in den 2 Jahren wahnsinnig von allem und jeden abgekapselt. Ich erkenn mich selbst nicht wieder.

Habt ihr Tipps?

Danke euch.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 24

Es gab einen Grund für die Trennung, den solltest du dir vor Augen halten! Anscheinend habt ihr eben NICHT "alles zusammen gemeistert" und es kann auch nicht "perfekt" gewesen sein, denn sonst wärt ihr noch zusamnen, oder? Oft hält man die erste Beziehung für etwas besonderes obwohl sie es vielleicht gar nicht war! Das wirst du aber nie herausfinden, wenn du ewig deinem angeblichen großen Glück nachhängst und dadurch keine Chance hast dein WAHRES Glück zu finden. Siehe deine Vergangenheit als Erfahrung an, lerne aus den Fehlern die ihr gemacht habt, und lebe endlich wieder. 

Antwort
von DuNoel, 38

Flirte mit ein paar andern Jungs geh ins Kino. Mach all die sachen die du ohne mit ihn nie machen könntest. Z.B mach was mit deinen Freunden

Antwort
von atzef, 37

Ändere dein leben und damit auch dich. Und damit auch deine Bedürfnisse.

Warum habt ihr euch gleich nochmal getrennt...? Vielleicht konzentrierst du dich auch mal auf die Trennungsgründe, statt die vermutlich immer nur auszublenden.

Steigere dich lieber in die Aussicht hinein, neue Typen abschleppen zu können, als sinnlos in diese Ex-beziehung.

Antwort
von HappymenXD, 32

Er ist der eine fürs leben?
Sag ihm doch das was du hier geschrieben hast 😄.
Trau dich und erzähle ihm wie viel er dir bedeutet.

Kommentar von Freak19 ,

männern is so was egal

Kommentar von HappymenXD ,

nein ist es nicht!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community