Frage von HSB66691, 15

Wie kann ich die Probleme der Festplatte beheben, bzw. Daten retten?

Meine Festplatte vom Laptop will nicht mehr so richtig funktionieren. Hochfahren ging nicht mehr so wie es sollte. Windows startet nicht ordentlich. Stürzt ab und fährt erneut hoch nach "Normal starten" und bleibt hängen beim "Starten und reparieren". Hab sie nun ausgebaut und in nen externen Gehäuse getan und an meinem PC angeschlossen. Startet immer wieder neu und kommt mit der Meldung: muss formatiert werden. NoSleepHD hat nicht geholfen. Einbauen will ich die Platte nicht an meinem PC, da sonst Windows es auf Konsistenz prüft und es bestimmt stecken bleibt. Habe meine Schuldataien auf der Platte. Zwar nicht so dramatisch sie zu verlieren, würde sie aber gerne lieber behalten.

Antwort
von DorianWD, 4

Hallo HSB66691,

Ich glaube deine Platte hat leider den Geist aufgegeben. An deiner Stelle würde ich die Platte, wie Culles sagte, an einen Rechner als Sekundärspeicher anschliessen. Überprüfe dann, ob die Platte da in der Datenträgerverwaltung auftaucht und melde dich, bitte, mit den Ergebnissen wieder.

Damit du keine wichtigen Daten in der Zukunft verlierst, würde ich dir raten, die Daten immer auf mindestens zwei Datenträger zu speichern. So gehen diese beim Ausfall einer der Platten nicht verloren.

lg

Kommentar von HSB66691 ,

Hat leider nichts geholfen. PC hat es nach Stunden nicht mal in die Konsistenzprüfung geschaft. Ist einfach beim Windowslogo beim Start hängengeblieben.

Kommentar von HSB66691 ,

Habe jetzt auf sämtlichen Systemen OneDrive und speichere nur noch die wichtigen Daten dort, so dass ich alles schon auf jeden PC habe, wenn ich diesen starte.

Antwort
von Culles, 11

Hallo,

du kannst die Platte ruhig als Zweitplatte in deinem Rechner einbauen. Boote dein System mit der Computer-Bild-Rettungs-DVD (oder dem entsprechenden Stick). Damit kannst du die Festplatte überprüfen bzw. logische Fehler reparieren.

Boote anschließend dein System neu. Mit einem Tool, wie PC Inspector File Revovery kannst du die Daten auf der Festplatte, die noch lesbar sind, retten. 

Eine automatische Prüfung des Datenträgers beim Systemstart findet immer statt, wenn das Dirty-Bit gesetzt ist. In der Anfangsphase kann man diese Überprüfung aber übergehen. Das Dirty-Bit kann nur die Überprüfungssoftware zurücksetzen

.LG Culles

Kommentar von HSB66691 ,

Werde ich mal am Wochenende versuchen. Bei meiner letzten defekten Festplatte hat es Tage gedauert bis es sich dann bei der Konsistenzprüfung aufhing und 20 Std. nichts mehr passiert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten