Frage von Ucanaskme, 25

Wie kann ich die Länge eines Textes ausgeben, der gerade geschrieben wird(siehe Beispiel in Detailbeschreibung unten)?

Sry wegen der komischen Formatierung, hätte da jemand auch noch einen Tipp!?!?Danke im Voraus

Beispiel:

(Leopold schreibt gerade)

Hallo. Heute scheint die Sonne. 25 Buchstaben.

Also die Buchstabenzahl soll sich ständig verändern, so wie bei (z.B.) Word unten links. So [CODE] #if !defined (IOS) && !defined (OSX) #error Not supported platform #endif #include "alibrary.h"

char texteingabe[9000];

int main(){

while(fgets(texteingabe, sizeof(texteingabe), stdin)!=NULL){
    int laenge;
    laenge=strlen(texteingabe);
    printf("%s\n\n", texteingabe);
    printf("%d\n\n", laenge-1);
    }
return EXIT_SUCCESS;
}

[/CODE] Geht das ja nicht. Danke für Antworten! [alibrary.h habe ich selber zusammengestellt, darin sind einfach nur alle Bibliotheken enthalten, ich wollte sie nicht alle aufschreiben.]

Antwort
von regex9, 6

Du kannst es mit getch versuchen (http://www.c-lang.thiyagaraaj.com/archive/c-blog/use-of-getch-getche-and-getchar...). Die Eingabe wird so lange gelesen, bis ein Return erfolgt, pro Eingabe wird die Eingabe selbst und die aktuelle Anzahl ausgegeben. 

Was du nun noch machen könntest, wäre es, die Eingabe in einem String zu speichern und den nur je Buchstaben ausgeben zu lassen.

void main()

{
int count;
char c;

for(count = 0; '\r' != (c = getch()); ++count)
{
printf("%c\n%i\n", c, count);
}
}

Für das, was du wohl insgesamt haben möchtest, brauchst du allerdings etwas komplexeres, womit es möglich ist, das UI in ein richtiges Layout / in verschiedene Komponenten aufzuteilen.

Kommentar von Ucanaskme ,

Danke!

So etwas habe ich gesucht!😉 Aber nein, es soll für nichts Komplexes sein, lediglich ein kleineres Programm im alten Stil...

Bin da selber wohl nicht draufgekommen... Danke nochmal!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten