Frage von Schnecke2156, 58

Wie kann ich die Kleienpilzflechte behandeln?

Hallo zusammen,

ich bekomme seit ca. 3 Jahren NUR im Sommerurlaub (nicht in Deutschland), weiße Flecken auf der Haut (Gesicht, oberer Rücken, Decolte). Ich war im ersten Sommer dann auch beim Hautarzt, der meinte, dass ich diese Kleienpilzflechte habe.

Ich habe aber nun im Internet sehr oft gelesen, dass die Leute das über das komplette Jahr haben. Ich habe das absolut, zum Glück, nur im Sommer. Kann das sein? Also, dass das dieser Kleienpilz ist, wenn es nur im Sommer kommt?

Gibt es irgendwas, mit dem ich das vorbeugen kann? Letztes Jahr habe ich mir die Haut mit Clodermsalbe und Shampoo gewaschen, das ging einigermaßen. Da ich im Sommer aber sehr braun werden, sieht es extrem blöd aus, vorallem im Gesicht, der Rest stört mich nicht so, dass ich da weiße Flecken habe.

Hat jemand gute Erfahrungen mit irgendwas gemacht?

Antwort
von antikopierer, 39

ein Versuch wert....

Schwarzkümmelöl Kanukaöl salbe die hilft oftmals dort wo man glaubt es hilft nichts.

Antwort
von Katieee1234, 46

vielleicht sind es pikment störungen und die bekommst du nicht so einfach und schnell weg... ich hatte auch mal diesen pilz und habe dannauch eine creme und schampoo benutzt dann ging es weg... geh doch am besten mal zum hautarzt der nimmt dann so proben und kann genau sagen was das ist..

Kommentar von Schnecke2156 ,

Ich war ja schonmal beim Hautarzt. Der meinte sofort, es sei dieser Pilz. Das "Problem" ist, die Flecken vermehren sich. wenn ich frühzeitig die Haut mit Cloderm einreibe, verblassen sie sogar teileweise komplett. Das wäre ja bei pikmentstörungen nicht der Fall, oder?

Kommentar von Katieee1234 ,

na dann benutz doch einfach weiterhin die  creme wenn es dann weggeht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten