Frage von Blackstar2809,

Wie Kann Ich Die IP-Adresse Eines Anderen Herausfinden Der Mich Im Internet Um 400€ Verarscht Hat ??

Meine Frage:

Ich Wollte Im Internet Ein Iphone Holen Und Der Typ Hat Mir Gleich 4 Angeboten Für 400€ Ich Habe Ihm Das Geld Überwiesen Aber Er Antwortet Nicht Mehr Auf Meine Email´s Jetzt Habe Ich Habe Ich Eine Neue Email Adresse Erstellt Und Habe Ihn Damit Angeschrieben Und Bei Der Neuen EmailAdresse Schreibt Er Mir Sofort Zurück Und Will Ihn Jetzt Anzeigen Wegen Betrug´s Und Möchte Gerne Mein Geld ZurückHaben Und Wolte Ich Euch Fragen, Ob Ihr Wisst Wie Ich Die IP-Adresse Von Ihm HerausFinde Und Der Polizei Geben Kann Das Sie Den Betrüger Schappen Können ?

Antwort von Kittymogul,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

4 Handys für 400€ also manche Leute gehören bestraft, da hat du denke ich wenig Aussichten..... Sorry aber da überlegt man doch vorher..

Kommentar von akademikus,

...tja, wenn einige leute ein schnäppchen sehen, dann setzt der verstand leider aus...

Kommentar von Kittymogul,

Sorry echt für dei harten Worte aber es ist einfach nur dumm....

Antwort von boriswulff,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Geh zur Polizei und erstatte Anzeige.

Allerdings wenn Du 4 iPhones für 400 Euro kaufen wolltest, dann solltest Du wissen das das wohl kein legales Geschäft ist. Insofern könntest Du Dich schon mitstrafbar gemacht haben.

Wie das genau gehandhabt wird weiß ich leider nicht.

Der Betrüger ist anhand der Kontodaten jedoch leicht ausfindig zu machen. Das muß also nicht über die IP geschehen.

Antwort von akademikus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

... nimm die unterlagen, welche du hast mit zur polizei, den rest macht dann die polizei und die staatsanwaltschaft. wenn du dir den header der mail anzeigen lässt, kannst du die ip vom absender sehen... wenn sie von einem freemailer kommt hilft dir das nur nicht viel... die polizei wird dir dabei weiterhelfe.. du hast doch noch die kontonummer und den namen wohin du das geld überwiesen hast... oder?

Antwort von dschuto,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Und drucke den Quelltext/Quellcode der Email von ihm aus...

Antwort von Sukram71,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du einfach so ohne weiteres gar nicht.

Geh zur Polizei. Die kann die vielleicht weiterhelfen.

Antwort von uwe8888,

es gibt in jeder Polizei-Direktion einen Beauftragten für Computerkriminalität. Wende dich an den, bring dafür alle Unterlagen / E-Mails , Überweisungsträger mit . Über den header der Mail´s kann rückverfolgt werden, das machen aber die Jungs von der Truppe , die kriegen den ....

Antwort von macuri,

Die kannst du so ohne weiteres herausfinden. Damit müsstest du dich schon an die Polizei wenden.

Antwort von almmichel,

Das kannst du wenn überhaupt nur über den Provider erfahren.

Antwort von HarryBo0815,

Polizei. Das wär spontan das was mir sofort einfallen würde. Die können wenigsten ermitteln von wo diese Mails versendet werden / wurden. Wenn er so clever ist und das von nem I-net cafe gemacht hat, ist es wieder schwierig. Aber du hast doch auch die Kt.nr. oder nicht?

Also ab zur Polizei damit... und die überweisung stornieren. Binnen 14 Tagen kannst du das Problemlos machen. Nur so als Tip...

Kommentar von derkletterer,

überweisungen können nicht storniert werden, nur lastschriften.

Antwort von hirnbrannt,

also wenn du anzeige erstattest und weiterkommst damit dann kommen die auch so an die IP Adresse ran, die er zb. für sein Email konto nutzt. Problematisch wirds nur wenn er ein bischen professioneller ist und mit Proxy arbeitet, dann wirst du wahrscheinlich dein Geld nie wieder sehen

Antwort von aRalf,

Stell im Netz ein Kopfgeld für die Ermittlung der IP ein.

Kommentar von Mtstyle,

geniale idee(mach das ja nicht)

Antwort von chmoti88,

die E-mail addresse würde der Polizei erstmal ausreichen aufjeden fall sofort anzeige machen und dann wirst sehen die polizei kriegt mehr raus wie du jemals wegen datenschutz und legalem wege ran kommen würdest

Antwort von StayTuned,

du weisst ja nicht, ob er die e-mail von sich zuhasue geschickt hat. kann ja ebenfalls nur eine fake adresse sein. oder ist es eine T-Online oder ähnliches ?!?!

Antwort von dieAnkili,

Anzeige bei der Polizei erstatten, die die Sache dann weiter verfolgen wird.

Antwort von TomSelleck,

Du kannst ihn ja mit der neuen E-Mailadresse danach fragen.

Oder zur Polizei gehen, Anzeige gegen Unbekannt aufgeben, den Sachverhalt schildern und die E-Mail-Quelltexte beilegen. Letzteres ist wichtig, damit ggf. ueber den Provider die Person ausfindig gemacht werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten