Wie kann ich die Hauptfestplatte ändern und installierte programme verschieben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst die HDD nicht zu Laufwerk C: machen. Das Laufwerk C: ist immer die Systempartition mit Windows, in Deinem Fall ist das die SSD.

Du hast doch schon alles richtig gemacht: Windows ist auf der SSD, auf die  Festplatte werden eigene Dateien und ggf. Programme gespeichert, falls es auf der SSD speicherplatzmäßig zu eng wird.

Verschieben von SSD zu HDD kannst Du nur eigene Daten (Musik, Dokumente, Videos etc.)

Programme musst Du de- und wieder neu installieren. Dabei ersetzt Du im vorgeschlagenen Installationspfad einfach den Buchstaben c durch d. Die komplette Ordnerstruktur wird dann von der Installationsroutine automatisch auf Laufwerk D: angelegt.

Wenn Du ganz professionell vorgehen willst, kannst Du Dein lokales Benutzerkonto komplett auf D: verlegen. Wie das geht, habe ich mal in einer Anleitung beschrieben, gilt auch für Windows 10:

https://www.gutefrage.net/frage/ssd-und-hdd-benutzen?foundIn=answer-listing#answer-180008350

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinTollerDude
12.06.2016, 16:03

also ich habe, bzw. will alles so machen wie du es da beschrieben hast aber es gibt ein Problem. Ich bin mit meinem einzigen Benutzer eingeloggt. Und der ist auch administrator. Aber wenn ich das mit MKLINK in die konsole eingebe steht da : Ihre Berrechtigunge reichen nich aus um diesen Vorgang auszuführen :/ obwohl ich admin. bin 

Was Tun? 

0