Frage von ToniHawk, 28

Wie kann ich die freiwerdende Energie einer Feuerzeugflamme möglichst genau berechnen?

Ich möchte die Schmelzwärme eines Schneeballs berechnen und wie lange ich ein Feuerzeug daran halten muss.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 24

Feuerzeuggas, üblicherweise 40% Propan, 60% Butan hat einen Brennwert von ungefähr 45.900 Kilojoule je Kilogramm. also 45.900 Joule je Gramm.

wenn du das VORHER genau gewogene Feuerzeug also mal 5 Minuten (300 Sekunden) auf der flammengröße, die du vor hast zu verwenden brennen lässt, und dann noch mals wiegst, solltest du einen deutlichen Gewichtsunterschied registrieren. jetzt brauchst du nur noch deine 45.900 Joule mal den Grämmern die du verbrannt hast durch deine zeit in sekunden zu teilen, und schon hast du die Leistung deiner Flamme in Watt... denn das Joule ist ja bekannt als Wattsekunde. und watt duch sekunden ergibt watt, die sekunden kürzen sich beim teilen weg.

lg, Anna

Kommentar von Roderic ,

Das Ermitteln der Gasmenge pro Zeit geht auch einfacher:

Mit einem Messbecher in der Badewanne ;-)

Kommentar von Peppie85 ,

ob das wirklich einfacher ist, als das feuerzeug brennen zu lassen?

Antwort
von vomfeinsten111, 21

Du müsstest ein Kalorimeter verwenden oder zumindest ermitteln, welche Gasmenge in welcher Zeit verbrannt wird, über den Brennwert des Gases kommst Du dann näherungsweise an die Energiemenge.

Näherungsweise deshalb weil die meisten Feuerzeuggase Abfallprodukte (Mischungen aus Butan, Propan und anderen Reststoffen) sind, deren Zusammensetzung nie genau klar ist.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community