Frage von BellaMeowx3, 67

Wie kann ich die Essstörung überwinden?

Hallo, Ich habe seit November 2015 definitiv eine Essstörung. Zum Glück noch nicht so lange also. Täglich habe ich die letzten Monate 500-900 Kalorien zu mir genommen. (Anfangs etwas weniger)

Seit 2 Tagen esse ich, nach dem es Zuhause einen großen Streit deswegen gab, 1200 Kalorien. Meine Frage ist wie viel ungefähr gut für mich wäre, um wieder ein normales Essverhalten zu entwickeln.

Ich bin 16 Jahre alt, 1,60 groß und wiege 40 kg.

(Vorher hatte ich mit 48 kg Normalgewicht und einen guten Stoffwechsel)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xxxSTONY83xxx, 18

Hi, so ein Blödsinn. Man kann keinem Menschen vorschlagen 2000 kcal zu sich zu nehmen. Es gibt Menschen die kommen auch mit weit weniger super zurecht oder benötigen wesentlich mehr. Wichtig ist erstmal dass du erkannt hast das du ein Problem hast. Hör auf dich und mach das womit du dich am wohlsten fühlst. Auch ein reinreden von Eltern ist nicht sehr hilfreich. Achte darauf was du zu dir nimmst. Versuche kleinere Mahlzeiten zu dir zu nehmen, viel Wasser (das entgiftet), Obst und wenig Salz. Zum Frühstück Balaststoffe in Form von Vollkornmüsli. Und Abends ab 18 Uhr keine Mahlzeiten. Das kann der Körper nicht mehr verarbeiten. Und wenn es zusammen 1200 kcal sind dann ist es eben so ;). Wenn du gesundheitliche Probleme allerdings hast, dann suche bitte einen Arzt auf. Wichtig: Lass dich zu nichts zwingen! Das erzeugt in dir nur eine Abwehrhaltung. Lg

Antwort
von beangato, 38

Das ist schon erst mal gut. In nächster Zeit solltest Du das lngsam auf c. 1800 - 2000 Kcal steigern.

Gut, dass Deine Familie Dir hilft. Und Du "gehorchst" (ist nich böse gemeint).

Antwort
von Pilotflying, 27

Suche Dir fachärztliche Hilfe. Anders kommst Du dem Teufelskreis nicht heraus. Alleine nur mit "anders essen" ist es da nicht getan.  Deine Essstörung hat ja Ursachen - und die gehören behandelt.

Den ersten Schritt bist Du bereits gegangen. Du hast erkannt, dass Du ein Problem hast und suchst Hilfe. Allerdings ist ein Laienforum nicht so ganz die richtige Adresse.

Kopf hoch - hab Mut. Mach den zweiten Schritt. Dann kann Dir auch geholfen werden. Viel Glück und alles Gute☺

Antwort
von Goodnight, 8

Such dir Dinge die dir Spass machen, ein Hobby das dich ausfüllt und stecke dir Ziele. Lebensfreude lässt dich wieder normal essen. Unternimm etwas mit Freunden.

Antwort
von oXicDeViL, 34

Arzt des vertrauens aufsuchen , bzw mit jemandem darüber reden dem du vertraust...das dürfte der beste und hilfreichste weg sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community