Frage von steveee, 12

Wie kann ich die Empfindlichkeit meiner linken Maustaste am Touchpad unter Windows 10 regulieren?

folgendes Problem: Ich habe es wohl irgendwie geschafft die Empfindlichkeit der linken Maustaste meines Laptops herunterzustellen. Also nicht das Touchpad, sondern die "richtige" Maustaste darunter.

Weiß jemand, ob und wie man das unter Windows 10 verstellen kann. Ich meine bei vorigen Windowsversionen ging das

Antwort
von AnReRa, 6

Was bezeichnest Du als 'Empfindlichkeit' ?

Die Maustaste ist ein mechanisches Element, dass - zumindest in der bezahlbaren Version - nicht per Software justierbar ist.
Oder meinst Du die 'Doppelklick'-Geschwindigkeit, sprich wie schnell man hintereinander klicken muss um den  'Doppel- bzw. Dreifachklick' auszulösen ?

Antwort
von WatDaFAQ, 6

Hä? Wie stellst du dir das denn vor? :D

Die Empfindlichkeit einer Taste kann man nicht regulieren, höchstens die des TouchPads.

Schilder doch mal dein Problem etwas genauer, ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie die Empfindlichkeit verändert werden kann? Hast du vielleicht zu fest draufgedrückt und jetzt ist die Taste etwas ausgeleiert?

Kommentar von steveee ,

die linke Taste funktioniert nur noch, wenn man sie stark betätigt, sonst reagiert sie nicht. Locker ist sie eigtl nicht und mit Gewalt wurde sie auch nicht behandelt ;)
Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass man dies regulieren kann, habe das jedoch gelesen. Allerdings bei einer älteren Windows version.

Kommentar von mammonmachine ,

Das hat nichts mit Windows zu tun.. Treiber sind für sowas verantwortlich (also die HW so einzustellen, wie man es will.. deswegen gibts ja auch Grafiktreiber usw.)

Das ist aber kein Softwareproblem.

Kommentar von WatDaFAQ ,

Hm, die Tasten haben eigentlich nur einen einzige Funktion, sie unterscheiden zischen Ein und Aus, die können nicht erkennen, wie stark die Taste gedrückt wird. 

Vermutlich ist die Taste beschädigt, oder ein Fremdkörper sitzt irgendwie dazwischen, ansonsten finde ich keine Erklärung.

Antwort
von n3kn2dhr, 9

Diese kann vermutlich gar nicht eingestellt werden.

Die Maustasten haben normalerweise keinen Drucksensor, sondern nur einen kleinen Taster (ein/aus). Deshalb kann die Maus nicht zwischen "doll gedrückt" und "ein bisschen gedrückt" unterscheiden.

Ich vermute deshalb, dass entweder der Taster defekt ist, oder dass die Tast-Kappe auf dem eigentlichen Taster im Inneren verschoben hat und nun nicht mehr zentriert auf dem Kontaktelement sitzt.

Das ist ein Problem, das gar nicht mal so selten ist. Abhilfe schafft hier vermutlich gar nichts.

Kommentar von mammonmachine ,

An sich würde ich dir zustimmen.. habe gestern erst wieder einen Laptop zerlegt und wieder zusammengebaut und der hatte definitiv Taster, also nur an/aus, so wie jeder andere den ich bisher repariert habe.

Abhilfe schafft hier vermutlich ... doch was, und zwar Oberseite abnehmen (dazu die Gehäuseschrauben von unten lösen), gucken wo der Fehler ist (Krümel im Gehäuse? sonst mal Tastfunktion mit Multimeter durchtesten), wieder zusammenbauen.

Kommentar von n3kn2dhr ,

Ähm... wenn dem Fragesteller erstmal klargemacht werden muss, wie eine Maus funktioniert, dann ist er sicher nicht der geeignete Kandidat, der einen Computer auseinandernehmen und mit einem Multimeter durchmessen sollte.

Antwort
von catweasel66, 4

wie will man denn die empfindlichkeit der taste einstellen können? die macht knack oder nicht knack,rein mechanisch.dafür gibts keine software.

die empfindlichkeit und geschwindigkeit des mausepads kannste einstellen und die klickgeschwindigkeit der maus..ansonsten.....


Antwort
von ThadMiller, 5

Das ist ein reiner ein/aus. Da ist wohl nichts mit Justierung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community