Frage von Joe2000x, 64

Wie kann ich den Windows Key mehrmals benutzen?

Hey Community!

Ich habe einen PC und würde gerne meine Festplatte neu formatieren. Danach ist jedoch der Windows Produkt Key weg, oder? Wie kann ich diesen wieder auf mein PC im Windows Installationsmenü einsetzten?

Danke im Vorraus!

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, PC, Windows, 23

Seit Win 8 steckt der Key bei vorinstallierten WIndows im UEFI. Kannst also öfter neuinstallieren. Beim wechsel des PCs musst du den Key allerdings auslesen mit einem Keyviewer und Notieren.

Bei Win 7 gab es noch einen Aufkleber am Gehäuse.

Antwort
von DrehstuhI, 41

Der Key ist an die Hardware gebunden, und solange das Mainboard nicht gewechselt wird sollte es keine Probleme geben. Aber selbst dann kann man immer noch die Telefonische Aktivierung in Anspruch nehmen.

Bei der Installation überspringe einfach die Keyeingaben, wenn du dich später mit dem Internet verbindest sollte Windows dann automatisch aktiviert werden. Du kannst dir auch um sicher zugehen vorher den Key irgendwo aufschreiben.

MfG

Antwort
von LucaBergfort, 30

Der Key sollte eigentlich auf der Installations-CD stehen. Wenn du die nicht mehr hast, gibt es Programme, mit denen man den Key auslesen kann.

http://www.chip.de/downloads/Windows-Product-Key-Viewer_58663752.html

Kommentar von Joe2000x ,

Kann ich den Key selbst wenn er auch eingelöst ist nochmal verwenden?

Kommentar von LucaBergfort ,

Ja, das funktioniert bis zu drei mal oder so, glaube ich. Wenn nicht, ruf den Microsoft Support an, da kriegst du im Zweifelsfall ohne Probleme einen neuen.

Antwort
von hanson888, 22

Normalerweise ist es im Uefi/Bios gespeichert, oder am Gehäuse klebt so ein Sticker.

Kannst ja zur Sicherheit mit einem Produktkey-Viewer den Key auslesen.



Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 22

Wenn du den Key im Handel erworben hast, kannst du den so oft neu aktivieren wie du willst. Offiziell aber immer nur auf einem Rechner. Nicht auf 2 gleichzeitig.

Von daher wäre ein Festplattenwechsel kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community