Frage von Sisi2000, 43

Wie kann ich den Traum deuten?

Also ich kann mich an dass hier erinnern: Ich bin in der Schule,stehe vor meiner Klasse draussen an der Tür und halte ein Buch in der Hand. Wärend andere Schüler aus meiner Klasse rein gehen, kommt mein Schwarm heraus.Er schließt die tür hinter sich zu,so dass nur noch wir beide im grossen Flur stehen. Er ist erstmal schüchtern.Dann fängt er an zu sprechen.Ich versteh ihn nicht,es scheint so als wäre seine Stimme auf Lautlos geschaltet. Er sagt dann irgendwie: Es tut mir echt Leid was die leute über dich denken.... Dann sagt er : Es ist meine Schuld,ich hab das Gerücht über dich und 'xy' erzählt,weil ich eifersüchtig war. (Aber um ehrlich zu sein diesen jungen xy kenn ich gar nicht richtig,er ist nur in unserer Stuffe,und keine Ahnung warum mein Schwarm auf mich und xy eifersüchtig sein sollte und ein Gerücht über uns erzählt??) Naja danach meinte er : Ich weiss dass du mich liebst,und ich hab auch nie aufgehört dich zu lieben. Ich meinte dann daraufhin: Dass mit uns (tächtel mächtel,Andeutungen etc...) läuft schon seit 2 Jahren mit höhen und tiefen ! er dann : Ja,seit 2 Jahren...und als er dass sagte kam er mir ganz nah legte seine Hände auf meine Wangen und war gerade dabei mich zu küssen,(ungefähr 1 cm noch dann wärs vollbracht 😍).Doch dann ging die Klassentür auf,wir lössten uns von einander und im Flur standen auf einmal seine ganzen Freunde und riefen ihn zu sich.Dann bin ich aufgewacht. Ich könnte schwören ich hab alle Berührungen in echt gespürt. Es scheint als wäre all dies in der Realität pasiert.Auch der Flur und die klassen sahen haargenau so aus wie in echt. Ich verstehe nicht was dass ganze zu bedeuten hat ? Ich gehe meinem Schwarm jeden Tag aus dem Weg und er mir. Obwohl wir früher ziemlich dicke mit einander waren. Vorher hab ich auch von ihm geträumt und dass mag man mir vll nicht glauben aber alles wurde später war. Aber ich habe zum ersten mal innerhalb der 2 Jahre, seit dem ich was mit ihm zu tun hab geträumt, dass er mir so nahe gekommen ist. Egal wie oft ich mir dass gewünscht habe dass zu träumen hat es nicht geklappt.Aber genau wenn ich nichts mehr von ihm will träume ich so etwas !! Als ob mein eigener Körper gg mich ist und mir was einreden will ! Hat irgendjemand auch mal so was in der Art geträumt ? was lässt sich daraus schließen?? Danke im Voraus und sry für den langen Text !

Antwort
von AnnnaNymous, 17

... kommt mein Schwarm heraus

Wunschtraum

Antwort
von ahstar, 13

Träume sind die Reste unseres Unterbewusstseins, die nicht ganz verarbeitet wurden. Das heißt sie sind der müll unseres Unterbewusstseins. Ich denke dieser Traum war der letzte Schritt um ihn ganz zu vergessen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten