Frage von Unbekannte1994, 159

Wie kann ich den Mietwagen bezahlen?

hay, ich habe nun den Mietwagen seit 7 Tagen und muss den bald abgeben, habe nun aber leider das Problem gehabt, dass ich anderweitig Geld ausgeben musste...und nu kann ich den Mietwagen nicht zahlen. Was kann ich tun? Raten? Bitte helft mir.. ich weiß, dumm von mir. Spart euch solche Kommentare

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 70

Dann solltest du ihn möglichst schnell abgeben, damit die Kosten nicht noch weiter steigen und du nicht in den Verdacht des Betruges kommst. Und dann gehts darum, möglichst schnell die bieherigen Kosten zu begleichen. Ums zahlen wirst du nicht rumkommen.

Antwort
von muschmuschiii, 80

1.  da du als Azubi sicherlich ein Girokonto hast, kannst du evt. das Konto überziehen. Falls das nicht geht, mal mit der Bank sprechen.

2.  Familie, Freunde etc. ansprechen

3. im allerletzten Fall Arbeitgeber wegen Vorschuss ansprechen

...und zukünfig versuchen, verantwortungsbewusster mit deinem Geld umzugehen

Antwort
von flori85, 82

Hast du denn vereinbart, dass sofort bei Rückgabe eine Barzahlung erfolgen soll?

Ansonsten kannst du es in ein paar Tagen überweisen, wenn du das Geld hast. Sollte es länger dauern, würde ich empfehlen dem Vermieter bescheid zu sagen und eventuell Raten vereinbaren. 

Einfach verschwinden und erstmal nicht bezahlen ist wohl die schlechteste Variante.

Antwort
von troublemaker200, 62

Beim Anmieten musstest Du doch sicher Deine Kreditkart vorlegen oder?
Darüber wird der Mietwagen übelicherweise dann abgerechnet.

Oder was wurde bzgl. der Bezahlung vereinbart?

Kommentar von Unbekannte1994 ,

nein, normale Bankkarte

Kommentar von troublemaker200 ,

doof, warum hast Du die Kohle nicht zurückgelegt?

Offenbar nimmst Du es nicht so genau mit finanziellen Angelegenheiten.

Hast Du ein festes Einkommen, sprich einen Job?

Antwort
von mirolPirol, 93

Du begehst Vertragsbruch! Der Vermieter kann sich mit dir einigen (Ratenzahlung wäre eine Möglichkeit) oder er geht vor Gericht, um seine Forderungen durchzusetzen. In dem Fall müsstest du auch alle Anwalts- und Gerichtskosten zahlen. Die dritte Möglichkeit: Er überträgt die Eintreibung der Schuld an ein Inkassobüro. Was die mit dir machen, möchtest du gar nicht wissen...

Kommentar von mepeisen ,

Bis auf die letzten beiden Sätze war das ja alles noch vernünftig. Inkassobüros sind moderne Zeugen Jehovas. Die können nichts, die dürfen nichts und verbreiten nur unnötig Panik. Wieso also diese Panikmache noch weiter forcieren?

Antwort
von KeinName2606, 28

Dann musst du entweder  dein Konto überziehen oder eben mit  Kreditkarte zahlen.

Antwort
von Rockuser, 57

Freunde, Verwandte oder Bank anpumpen. Der Verleiher ist kein Kreditinstitut.

Antwort
von franneck1989, 49

Gib das Auto schnellstmöglich zurück.

Was war denn vertraglich zur Bezahlung vereinbart?

Kommentar von Unbekannte1994 ,

ca 250 

Kommentar von franneck1989 ,

Und wie soll das bezahlt werden? Per Rechnung, direkt bei Rückgabe oder per Kreditkarte/Bankeinzug?

Antwort
von Allexandra0809, 55

Eltern fragen, ob sie das Geld ausleihen

Kommentar von Unbekannte1994 ,

keinen Kontakt zu den Eltern
Leihen, etc hab ich schon versucht, klappt nicht

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dumm gelaufen. Hast Du einen  Dispo auf Deinem Konto eingerichtet? Red mit der Bank, ob Du für einen bestimmten zeitraum überziehen kannst. Solltest dann natürlich sehr sparsam sein, dass du das Geld bald zurückgezahlt hast.

Antwort
von oxygenium, 73

du wirst nie wieder einen Mietwagen kriegen.

Du weißt ja auch nicht erst seit 7 Tagen das du den Wagen nicht bezahlen kannst oder?

Dann zieh dich da mal selber aus dem Sumpf,indem du du dich da gut verkaufst mit fadenscheinigen Ausreden,die dir keiner glauben wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community