Frage von Loeffelqualle, 28

wie kann ich den meine bekannten und verwandten davon überzeugen, dass ich nicht feiern möchte?

ich erreiche bald ein "wichtiges" lebensjahr, aber ich hasse geburtstagsfeiern. ich verstehe nicht wie man da so glücklich sein kann. meine verwandten und freunde sehen das aber nicht ein und veranstalten trotzdem eine feier. dann wir sowas gesagt wie "du solltest dankbar sein" "andere haben nicht so ein glück/bekommen keine so schöne feier" und dann tu ich halt so als fände ich es super, weil ich ja nicht undankbar sein möchte, denn es kostet ja auch und ist aufwendig. aber ich habe absolut keinen spaß. ich möchte mich nicht betutteln und beknutschen lassen. ich will auch keine geschenke. wenn ich etwas möchte kauf ich mir das von meinem eigen verdienten geld. ich schätze das ja alles, aber ich möchte es eifnach nicht. ich hab auch schon so oft darüber geredet, so oft gesagt, aber es juckt keinen. ich soll mich nicht so anstellen, schließlich hab ich geburtstag, ich soll nicht die stimmung verderben und im herzen will ich es doch auch. sagen sie. immer. jedes jahr. ._. was kann ich tun?

Antwort
von Wonnepoppen, 16

"wichtiges" Lebensjahr?

wirst du 18?

Kommentar von Loeffelqualle ,

ja

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann bist du niemandem mehr Rechenschaft schuldig u. wenn du keine Feier möchtest ist das deine Sache!

Ist zwar etwas ungewöhnlich, aber deine Entscheidung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community