Wie kann ich den Hintergrund meiner Bilddatei entfernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bild zuschneiden, d.h. die Ecken mit einem Bildbearbeitungsprogramm rauslöschen und als .PNG speichern. Dann sollte es gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nach meiner Kenntnis nicht mit Dokumenten in Office-Programmen, auch nicht für freigestellte Bilder.

Du kannst zwar z.B. mit Photoshop den Hintergrund rauslöschen und im TIF Format abspeichern (mit TIF bleibt der Hintergrund auch draußen) aber beim Einfügen in die Dokumenten-Programme ist der weiße Rahmen wieder da.

Ich würde es so machen (du brauchst allerdings ein Bildbearbeitungsprogramm).

1. Ein einfarbiges Bild nur mit der Farbe des Hintergrundes des Exceldokumentes erzeugen.

2. Hintergrund aus dem Logo rauslöschen

3. Das logo ohne den Hintergund kopieren und in  das Bild (1) einfügen. Nun hast du ein Bild mit der neuen Hintergrundfarbe und dem Logo im Vordergrund

4. Das Bild (3) in Exceldokument einfügen. Wenn die Farbe (1) richtig eingestellt ist, dann sollte nun alles super ausschauen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellefraise
15.09.2016, 11:11

Dieser Umweg ist nicht nötig . . . Siehe mein Kommentar bei Zwilling!

0

Euer Firmensymbol hat doch hoffentlich ein Grafiker gemacht. Der soll dir die richtige Datei geben, bzw. probiere einfach bis du die richtige aus den Logodateien gefunden hast. Als Laie an irgendwelchen Pixelbildern rumpfuschen ist nicht der Idealweg! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde nachfragen, ob das Firmenlogo auch als freigestellte Datei irgendwo auf dem PC / Server abgelegt ist. Normalerweise sollte ein Logo auch immer als freigestellte Variante verfügbar sein, genau für solche Fälle.

Wenn ihr in der Firma kein freigestelltes Firmenlogo auf den Rechnern habt, (evtl. auch bei der Firma nachfragen, welche das Firmenlogo erstellt hat), dann gibt es leider nur die Möglichkeit, das vorhandene Logo mit dem weißen Hintergrund per Bildbearbeitungssoftware (z. B. Paint.NET ist kostenlos) freizustellen.

Die weiße Hintergrundfarbe muss dann ersetzt werden mit Transparenz und dann im entsprechenden Dateiformat (z. B. .png) gespeichert werden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellefraise
15.09.2016, 11:11

Gute Lösung, Zwilling! mit PNG gehts ohne den Umweg, den ich beschrieben habe. Habs grad ausprobiert: es ist nur nötig: Hintergrund rauslöschen und im PNG abspeichern, dann in Excel Grafik einfügen und schon ist es super mit Transparenzen musste ich gar nicht areiten.

0

Besorge dir aus dem Marketing oder sonst wo, die rohe Bilddatei von dem Logo :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung