Frage von Braaaperrhino, 11

Wie kann ich den hinteren Dämpfer härter stellen?

Ich fahre eine Suzuki DR-Z 400SM und habe sie von jemandem gekauft der geschätzte 65kg wog. Ich jedoch wiege 95kg. Und sie ist seeeehr weich eingestellt. D.h. ich kann sie mit Kraft und zwei Händen fast komplett einfedern... Oben an der Verstellschraube vom Dämpfer habe ich bereits gedreht und gedreht. Tut sich leider nichts. Unten das selbe Spiel. Habe auch das "H" und das "S" gesehen, was denke ich für "Hard" und "Soft" steht. Ich möchte sie unbedingt härter und somit auch höher fahren. In Google finde ich nur teilweise etwas Brauchbares deswegen schreibe ich hier.

MfG

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 10

Du hast nicht viel Ahnung von Federungen, ne?

Ich kann den Dämpfer eines LKWs mit einem Finger komplett einfahren, und da brauch ich ned mal Kraft für.  Ein  Dämpfer federt nicht. er dämpft.

Was du da zusammendrückst ist nicht der Dämpfer  sondern die Feder. Klar geht der Dämpfer mit rein, aber das ist nicht das Problem.

Nachdem du jetzt die komplette Dämpfung planlos völlig verdreht hast versuchste erst mal das Dillema wieder zu reparieren oder bring sie gleich in ne Werkstatt.

Danach drehste die Federvorspannung hoch und wenn das nicht reicht bestellste dir ne härtere Feder.

Und kauf dir doch mal ein gutes Buch . z.b. über Motorradfahrwerke. Lohnt sich oft so was zu machen bevor man an allen Einstellschrauben rumdreht. 

Kommentar von Braaaperrhino ,

Ach sag bloß.

Und wie drehe ich die Federvorspannung hoch?

Was brauche ich dafür und wo genau?

Kommentar von Effigies ,

Um so ne Feder zu spannen muß man sie zusammendrücken. Irgendwie logisch, oder?  Und dazu dreht man oben oder unten an der Feder. Und zwar an einer Schraube die eine dicke Stahlfeder zusammen drücken kann, und nicht so nem kleinen Plastikknubbel den man mit den Fingern drehen kann. 

Und schon hätte man rein durch nachdenken das betreffende Teil gefunden bevor man die ganze Dämpfung völlig verdreht hat.

Aber jetzt kannst du es dir ja auch in der Werkstatt zeigen lassen, weil du die Dämpfung eh nicht mehr hin bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten