Frage von Kallie5, 70

Wie kann ich den Bürgermeister zu einer Hundewiese überzeugen?

Hallo. Ich möchte Morgen gerne den Bürgermeister anschreiben und ihn fragen ob man in unserem Ort eine Hundewiese machen kann... Habt ihr Tipps wie ich dass schreiben oder formulieren kann vielleicht auch Begründung und Sowas....

Ich bin ein Mädchen und 14 Jahre alt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dsupper, Community-Experte für Hund, 39

Hallo,

prima, dein Engagement.

Schreibe vor allem höflich und verweise auf das TierschutzG, das fordert, dass Tiere artgerecht gehalten werden müssen.

Und das bedeutet für Hunde z.B., dass sie die Möglichkeit haben müssen, sich frei und ohne Leine bewegen zu können und auch Kontakt zu Artgenossen haben müssen - ohne Leine.

Gut wäre es auch, im Vorfeld viele viele Unterschriften von Hundehaltern zu sammeln - das macht mehr Eindruck, als wenn nur du alleine diesen Wunsch äußerst.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Kallie5 ,

Vielen Dank für den Tipp... Ich habe selbst ein eigenen Hund und ich habe schon immer auf artgerechte Tierhaltung geachtet und spreche auch manche fremde Leute auf Sowas an. 

Antwort
von peterwuschel, 34

Hallo...

Vielleicht schreibst Du an den BM ein bisschen später....

Versuche andere Hundebesitzer mit auf Deine Seite zu ziehen.

Und das in Form einer Unterschriftenaktion...

Wenn ihr mehr mit den gleichem Interesse an den BM herantritt ,

dann steigen auch die Aussichten auf Dein Ziel...

Viel Erfolg   pw

Kommentar von Kallie5 ,

Danke. Dann werde ich jetzt am Laptop eine Liste erstellen und dann wenn ich Morgen spazieren gehe ein paar Unterschriften sammeln.

Kommentar von peterwuschel ,

Bitteschön....und viel Erfolg nochmal...VG pw (-:

Kommentar von Kallie5 ,

Hast du vielleicht noch eine Idee was ich bei der Tabelle für eine Überschrift nehmen kann?

Kommentar von peterwuschel ,

Hallo...Halte Dich daran , was der User dsupper geschrieben

hat...Das sollte für den Anfang genügen...Antwort abwarten..

Dann dementsprechend reagieren....VG pw

Antwort
von AquariumFan, 32

Gute Idee! Sollte ich auch mal machen.... 

Also auf jeden Fall: höflich bleiben und keine ! benutzen. Hast du dir schon Argumente für eine Hundewiese überlegt? 

Frag deine Eltern bevor du die E-Mail oder was auch immer abschickst, damit sie es sich noch mal durchlesen und etwaige (=mögliche) Grammatik oder Formulierungsfehler ausbessern können. 

Kommentar von Kallie5 ,

Danke. Mit meiner Mutter habe ich natürlich drüber gesprochen sie sagte ich kann es versuchen soll es ihr aber vorher Zeigen.

Sie steht hinter mir.

Antwort
von Pudelcolada, 11

Ein weiteres Argument für eine Hundewiese mit Freilauf wäre z.B. dass jeder Hund, der dort sein Geschäft verrichtet, es nicht woanders tut.

Dann noch einen Spender mit Kotbeuteln an jeden Eingang zur Wiese, Mülleimer daneben, und auch die Stadtreinigung ist glücklicher. Und die Stadtgärtner sind es auch (bis auf diejenigen, die die Hundewiese mähen müssen...).

Antwort
von Armando2001, 36

Erstmal Respekt zu deine Soziale Einsetzung.

Einfach mal einen Brief schreiben und an ihn Adressieren. Der kommt an :)

Kommentar von Kallie5 ,

Danke. 

Ja unser Hund und der meiner Freunde die brachen dass austoben und wir können unseren NICH nicht ableinen üben aber (ein junger tierheim Hund)

Antwort
von MaschaTheDog, 9

Wir haben sowas auch schon probiert,da wir keine einzige Wiese (für Hunde) haben.

Wir haben Unterschriften von Hundehaltern gesammelt,die auch gerne eine Hundewiese hätten.

Es kam recht viel zusammen,doch der Bürgermeister wollte nicht zustimmen.😑

Naja,hoffentlich wird es bei dir klappen! Ich drücke dir dir Daumen.😉

Kommentar von Kallie5 ,

Ich warte damit glaube doch noch ein Monat weil bei uns zurzeit sehr viel Geld für Flüchtlinge ausgegeben wurde....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten