Frage von stinah, 42

Wie kann ich das Staubsaugerinnere von Schimmel befreien -oder sollte man das Gerät als Schimmelpilzallergiker entsorgen?

hallo, ich habe leider erst nach 2 wochen entdeckt, daß es im inneren meines staubsaugers naß und inzwischen schimmelig ist. der staubsaugerbeutel und der motorschutzfilter sind nass und es stinkt extrem schimmelig. ob man den hepafilter retten könnte, weiss ich nicht. igemerkt habe ich es nach wenigen sekunden saugen, weil die luft so schimmelig roch. ich bin schimmelpilzallergikerin, und bin mir unsicher, ob ich das wieder rauskriegen kann- denn es steckt ja auch im saugrohr, etc. und allen inneren teilen, wo ich nicht drankomme - oder ob ein neuer staubsauger her muss. und bitte euch um rat! vielen dank!!!

Antwort
von jogibaer, 19

Würde diesen Staubsauger in einen grossen Plastiksack stecken und entsorgen. Irgendwann hat dein Staubsauger Wasser angesaugt darum ist er jetzt feucht.

Dir als Allergiker rate zu einem Delphin Staubsauger. Dann musst du auch keine teuren Filter mehr kaufen, welche trotzdem nicht wirklich helfen. Delphin Staubsauger brauchen keine Filter. Sie haben einen Wasserfilter. Das Wasser kann man jedesmal wegschüttet. Das bringt Sauberkeit ins Haus und deine Allergie wird dich kaum mehr stören.

Auch die Matratze lässt sich damit gründlich saugen, was dir bestimmt viel Freude machen wird. Endlich eine saubere Matratze und guter Schlaf.

Delphin Staubsauger sind etwas teuer. Doch es lohnt sich, sowas im Hause zu haben.


Antwort
von Andreaslpz, 29

Ich würde den Staubsauger entsorgen. Selbst wenn man den jetzigen irgendwie reinigen kann, ein paar Pilzsporen bleiben auf jeden Fall zurück.

Antwort
von pharao1961, 21

Du kannst zwar den Staubsauger innen reinigen und auf JEDEN Fall einen neuen Hepa-Filter einsetzen. Aber das Gebläse des Staubsaugers hat jetzt die Schimmelpilzsporen wunderbar überall im Raum verteilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten