wie kann ich das loswerden :( und habt ihr Tips?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist für Kinder immer extrem solche Dinge zu erleben.

Sicher wirst Du das nie vergessen - Du musst Dich aber auch nicht jeden Tag der Erinnerung hingeben und alles noch mal durchleiden.

Sicher hast Du auch viele, viele gute Erinnerungen daran, wie Deine Eltern auf eine gute Art miteinander umgegangen sind, oder?

Da gab es doch Liebe, Aufmerksamkeit, Freude, Spaß, Miteinander und so etwas.

Ordne diese Krisis vernünftig ein. Es gab sie aber es war nicht alles ...

Du schreibst " ...in den Schwitzkasten genommen hat, ich stand genau daneben und war wie gelähmt... wenn ich mich heute noch daran erinnere dann muss ich fast heulen und ich habe angst..."

- dagegen kannst Du auch etwas tun, um Dich von der Angst und der Lähmung zu befreien - nimm Dir vor, wann immer Du so etwas noch einmal erleben musst (was hoffentlich nie mehr der Fall sein wird), aktiv zu werden:

Schreie, dass die Wände wackeln, tritt dem Würger gegen das Schienenbein, fang umgehend an, Tassen an die Wand zu werfen so etwas in der Art ...

Eltern, Paare, Eheleute haben manchmal auch ganz dunkle Momente zu durchleben. Sicher wird auch Dein Papa diese Entgleisung nie wieder vergessen und sich für immer dafür schämen.

Und am Ende noch der Wunsch, dass es alles wieder gut ist bei Euch und das es Dir vielleicht gelingt, das ein oder andere Mal mit einer netten, kleinen Idee Harmonie, Freude oder ein klitzekleines Stückchen Glück hervorzuzaubern zwischen Dir und Deinen Eltern !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung