Frage von svekkitu, 53

Wie kann ich das leben geniessen?

In filmen oder video aufnahmen wird mir manchmal bewusst wie geil, lebendig und vielfältig das leben doch ist. Ich denke was für ein wunder es ist dass ich hier existieren kann auf einem planeten in einem unendlichen universum. Doch irgendwie kann ich diese gefühle im alltag nicht einbinden. Klar würde ich immer so denken würde ich im alltag wegen kleinigkeiten aus dem staunen nicht mehr rauskommen, doch ich möchte dieses gefühl welches ich dann immer habe dennoch behalten. Ich hab dann immer so einen kleinen freude adranalin stoss.

Was kann ich tun um mir diesem gefühl bewusster zu werden und es auf dauer zu behalten ??
Danke im voraus

Antwort
von MarioXXX, 4

Die größte Leistung im Leben besteht darin, es in vollem Zügen genossen zu haben. Du bist noch nicht über einen Gletscher gewandert oder hast dich unter einer Steinbrücke versteckt oder im Winter aus dem Fenster gespäht, um den Vogel zu erblicken, der sich leuchtend vom Schnee abhebt. Du bist auch nicht in tiefen Höhlen gewesen oder in der Wüste gewandert und hast eine Schlange auf Nahrungssuche beobachtet. Und du hast nie ganz allein in einer großen Pyramide geschlafen oder Gebiete erforscht, die noch kein Mensch zuvor betreten hat- und deren gibt es viele. Du bist nicht über einen großen Ozean gesegelt und hast dort die großen Fische springen sehen und du bist auch nicht einem Hirsch in einen vom Sonnenlicht gesprenkelten Wald gefolgt. Hast du schon mal stundenlang Liebe gemacht, Gespräche mit dir selbst geführt und die Natur gelauscht?

Viele Dinge, die für dein Sein elektrisierend und aufregend und wundervoll wären, hast du nicht getan.

Das alles habt ihr nicht gemacht und bei keiner dieser Erfahrungen käme es je auf deinen Beruf oder deine Ausbildung, Alter, Geschlecht, Religion, Intelligenz, Rasse, Herkunft, deine gesellschaftliche Stellung oder das Alter deines Autos an

Man soll es tun, was man wirklich erleben oder erreichen möchte, sodass man spätestens nicht am Sterbebett bereut. Und mehr Zeit für sich selbst zu haben, und die eigene Gefühle ehrlich zu sein und auch mal nein zu sagen. Ich sage es dir: die größte Leistung wird nicht sein, wie reich du bist oder wer am meisten Liegestütze machen kann oder wer den besten Kuchen machen kann, sondern das Leben in vollem Zügen genossen zu haben, auch wen vieles negativ sein sollte. Man wird am Sterbebett am meisten an die Turbulenzen des Lebens erinnert, durch alle Krisen die man bewältigt hat, an dem man vorher geglaubt hätte, sie nie durchstehen zu können, aber auch an die positiven Höhepunkte des Lebens. Das Leben ist geistiges und seelisches Wachstum, alles hat einen Sinn, wirklich alles. IN KÜRZE: MAN SOLL DAS LEBEN IN VOLLEM ZÜGE GENIESSEN UND LIEBEN. Das ist meine persönliche Sicht. Alles Gute. 

Antwort
von Sinea99, 18

Ich weiß nicht wie alt du bist, aber dir muss bewusst werden, dass das Leben kein Film und kein Video ist. Was du dort siehst, ist alles erfunden und schön gemacht. Aber das Leben ist nun mal ganz anders und spielt sich in der Realität ab. Wenn du dir mal darüber Gedanken machst, dann lernst du auch besser damit umzugehen. Filme sind dazu da, um dich für eine kurze Zeit, der Realität zu entziehen, aber du kannst sie nicht nachleben. Doch du kannst auch dein Leben genießen, wenn du das Richtige daraus machst.

Antwort
von NichtZwei, 8

Dieses Gefuehl was du beschreibst, und was ungefaehr dem entspricht, als wir kleine Kinder waren und alles ein Mysterium war, alles war ueberwaeltigend und neu und musste untersucht und bestaunt werden. So, auf unserem Weg zum Erwachsenen moechte wir dieses Gefuehl wiederhaben, aber koennen uns nicht genauso wie frueher einlassen, weil da eine Stimme immer im Hintergrund dazwischenfunkt, die versucht, das Gefuehl oder die Erfahrung beschreibbar und wiederholbar zu machen, was natuerlich nicht geht. Staunen geht nur im Jetzt, nicht im nach hinein. Kurzum, du musst den, der denkt, er moechte alles immer wieder neu erleben, als Illusion entlarven, dann faellt die Illusion deines Ichs weg, das Ego mit all seinen Filtern. Danach suchen natuerlich alle, obwohl sie nicht wissen was es ist. Also, es muss etwas wegfallen, damit dein Leben bereichert wird. Im Moment wird es begrenzt durch deinen Verstand, der alles benennt, kategosiert und filtert. Viel Erfolg!

Antwort
von Bianca1349, 9

Achte ganz einfach mehr auf die umwelt. Nimm alles bewusst wahr und schätze die dinge. Manchmal reicht da schon gutes wetter oder ein freundliches lächeln von jemandem :)

Antwort
von Schlauerfuchs, 3

Die Schönheit der Natur genießen ,viel reisen .

Antwort
von McFatty, 25

Schau nacht die Sterne An , diese Gefühl ist so Episch ...

Sonnenuntergang anschauen , Spazieren gehen , Länder besuchen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten