Frage von DimaHemd, 91

Wie kann ich das Kabel reparieren?

Wie ihr im bild seht ist das Isolierungsband von meinem Akku Kabel kaputt gegangen. Was kann ich tun damit ich keinen Stromschlag bekomme und wie kann ich das reparieren sodass ich das noch lange nutzen kann ? :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 31

meins sieht auch so aus...

kabel wieder ein bisschen zusammenschieben (stauchen nennt man das)., dann vorsichtig und sorgfältig mit tesa oder isolierband umwickeln.

anschliessend nimmst du eine leere tintenpatrone, schneidest sie vorn und hinten ab, so dass du ein röhrchen hast. das reinigst du von innen mit einem feuchten wattestäbchen oder ein bisschen papiertuch.

röhrchen mit einem scharfen messer der länge nach einmal aufschneiden (wie ein hot-dog-brötchen), etwas aufbiegen, das kabel reinschieben, dass es nun durch das röhrchen verläuft.

du schiebst es über die "angeditschte" stelle deines kabels und auf "stoss" mit dem stecker.

sorgfältig steckermodul und röhrchen fest mit tesa umwickeln, so dass dein röhrchen nun am steckermodul festgeklebt ist. bis nach oben wickeln und am andern ende des röhrchens röhrchen und kabel ebenfalls so umwickeln, dass beides miteinander verklebt ist.

auf diese weise verhinderst du, dass du aus versehen dein repariertes kabel aus dem stecker rausziehst, wenn du mal abrutscht. wenn du das ganze dann ein bisschen sensibel benutzt, dürfte es länger halten, als das dazu gehörende gerät.

ich hatte mit einer ladestation für akkus dasselbe problem und hab es genauso gemacht. die reparatur war vor 2 jahren und alles ist bestens.

und: IMMER am stecker ziehen, NIE am kabel.

Kommentar von DimaHemd ,

Dankeschön :)))

Kommentar von ponyfliege ,

gerne doch!

bei der reperatur einfach schritt für schritt nach der beschreibung vorgehen.

Antwort
von unlocker, 28

Stromschlag bekommst du da keinen, da liegen nur 5V drauf. Hat das Ladegerät ein fixes Kabel? Ich würde Schrumpfschlauch drüber geben, gibts aber wohl nur in Elektronikgeschäften. Oder Heißkleber und Isolierband

Antwort
von Elfi96, 35

Es gibt spezielles Isoband zu kaufen, was man da herum wickeln kann. Schaue mal im Baumarkt. LG 

Antwort
von MrZurkon, 46

Tape rumwickeln oder einfach ein neues kaufen.

Antwort
von Branko1000, 17

Entweder Schrumpfschlauch drüber ziehen oder mit Isolierband die stelle bekleben.

Antwort
von oppenriederhaus, 29

kauf Dir einfach ein Neues

Antwort
von Zembow, 33

Wickle am besten einen Streifen Isolierband darum herum.

Antwort
von GaiJin, 40

Heya DimaHemd,

würde das Lade(?)kabel evtl. gar nicht reparieren...

Oft findest Du auf verschiedenen Plattformen (Bucht & Co) (ziemlich) kostengünstigen Ersatz, vielleicht hat ja jemand im Freundes-/Familienkreis so eines noch "über" ODER (wenn Ihr sowas habt) vielleicht mal im nächstgelegenen Handyshop nachfragen...

Oder, was ich von ´nen Kumpel kenne/weiß (der so ´nen Laden hatte), mal in ´nen An- und Verkauf fragen, die haben oft "herrenlose" Ladegeräte...

Viel Erfolg!

Kommentar von DimaHemd ,

Danke GaiJin ;)

Antwort
von illerchillerYT, 18

Einfach ne dicke schicht tesa rum

Antwort
von pharao1961, 15

Ich frage mich, was kostet ein neues Akkukabel bei ebay???


Vermutlich weniger als es wert ist, das hier zu fragen...

Die Chinesen schicken dir das für 1 € incl. Versand aus dem hintersten Tacka-Tucka-Land!  :-)


Antwort
von Chilliboss, 26

Erst die offene Stelle mit Heißkleber schließen dann Isolierband rum.

Antwort
von Xboythehidden, 27

Isolierband oder Panzertape.

Aber das verhindert nicht, das das Gerät, wo du das Kabel verwendest, eine Kurzschluss bekommt.

Also hol dir lieber zur Sicherheit ein neues Kabel

Kommentar von DimaHemd ,

mein Handy kann deswegen einen Kurzschluss bekommen? :0 wieso sollte das denn passieren wenn es doch abgedeckt ist

Kommentar von Xboythehidden ,

Weil die Dräte im Kabel mitunter Kontakt miteinander haben können.

Die sind zwar glaub ich isoliert, aber allein durch die rohe nutzung ohne Kabelummantellung könnten blanke Stellen entstehen.

Es ist nur ein Risiko, keine Definitive Sache, die passiert, aber ich würds halt trotzdem nicht eingehen

Kommentar von DimaHemd ,

danke

Antwort
von Tigerhoernchen, 44

du könntest n isolierband oder so rumtun, maxhe danach die Feder eines Kugelschreibers drum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community