Frage von DeeeoNK, 131

Wie kann ich das Händezittern abstellen?

Hallo liebe Community,

ich weis, das klingt nach einer blöden Frage, aber ich wollte euch mal um Rat bitten, weil ich allmählich nicht mehr weiter weis. Und zwar folgendes Problem: Wenn wir zB im Chemieunterricht experimentieren und ich, was weis ich, irgendeinen Feststoff in ein Reagenzglas schütten soll, dann fangen meine Hände immer an zu zittern. Dadurch habe ich schonmal Magnesiumpulver verschüttet und meine Lehrerin war da nicht sehr von erfreut.

Naja jedenfalls zittere ich sonst nie, hab auch keine Krankheiten, bin eigentlich ganz normal. Ich hab auch gelesen, dass das von Stress kommen kann, aber ich zittere auch, wenn ich mir eigentlich keinen Stress mache und tief Luft hole etc. Ich weiß bezüglich dieses Problems nicht mehr weiter und hoffe auf Tipps von euch..

MfG

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von mgausmann, Community-Experte für Chemie, 131

Wenn du nicht vor hast Chemie zu studieren oder einen anderen Beruf auszuüben, wo solche Situationen auftreten könnten, würde ich mir da nicht so sehr Gedanken drum machen. Experimentieren in der Schule kommt sowieso immer seltener vor und solche Aufgaben kann dir sonst auch ruhig ein Mitschüler abnehmen, wenn du mit dem Zittern Probleme hast.
Dass deine Lehrerin deswegen einen Aufstand macht finde ich übrigens albern... etwas zu verschütten kann jedem mal passieren und Magnesiumpulver ist jetzt nicht gerade flüssiges Gold, dass man um die auch so teure Chemikalie trauern müsste ;)

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 116

> Wenn wir zB im Chemieunterricht experimentieren

Und bei welchen anderen Gelegenheiten passiert das auch noch?

> jedenfalls zittere ich sonst nie,

Also sowas wie eine allergische Reaktion auf Schule? Werde Dir klar darüber, wann das auftritt. Ein Besuch beim Psychologen könnte dabei helfen.

Antwort
von pn551, 107

Nimmst Du evtl. beim Umfüllen eine verkrampfte Haltung der Arme ein, aus Angst, etwas zu verschütten? Die Arme schweben ja frei, versuche doch mal, den Arm, der die Flüssigkeit umfüllen soll, aufzustützen.

Kommentar von DeeeoNK ,

Nein das ist allgemein so, selbst wenn ich den Arm aufstütze. Heute ging es, aber wir mussten auch nur etwas Silbernitratlösung auf ein kleines Kupferstück drauftropfen, aus einer Pipette.

Antwort
von annaa540, 100

Ich weiß nur das, dass vom Rauchen kommen kann, also falls das zutrifft:)

Kommentar von DeeeoNK ,

Nein ;) 

Kommentar von pn551 ,

Dann würde er auch Getränke verschütten und nicht nur die Flüssigkeit von Reagenzgläsern.

Antwort
von Bevarian, 88

Wie schon damals von Ottawan besungen: Hands ab...  

   ;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community