Frage von bahric, 54

Wie kann ich das gut reinigen?

Hallo!

Ich ziehe bald in eine neue Wohnung. Leider hat der Vormieter einen Sohn, der seine Zimmertür mir Lackstiften und Aufklebern verziert hat. Auch hat er auf seine Wand ein Graffiti gemacht. Habt ihr Ideen, wie ich solch Gegenstände wieder sauber bekomme? Kann ich über das Graffiti einfach mit Innenfarbe darüber malen? Kann ich die Türen mit einem Alkohol-haltigen Reiniger säubern ohne dass das Holz in Mitleidenschaft gezogen wird?

Danke schon mal für eure antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knuppertfresser, 23

Es gibt extra holzreinieger, aber Alk ist immer gut ;) und mal neu tapizieren schaded eh nickt junge! Ich hoffe du/sie schaffst das problem zu beheben!

Kommentar von miperktold ,

tapezieren pfuuiiiiiii 

Antwort
von Owntown, 35

Ich kenne es so das der der Auszieht die Wohnung anständig übergeben muss es sei den er einigt sich mit dem Nachmieter finanziell etc

Bei der Tür wird ich mit aceton oder so rangehen aber so Aufkleber können echt böse sein.

Bei dem Graffiti musst du wohl 2 mal mit richtig gutem Deckweiß rüber.

Antwort
von meinereiner100, 12

.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Österreich in einem Mietvertrag nicht festgelegt ist, wie eine Wohnung zurückgegeben werden muß.

Auch in Deinem Mietvertrag müsste das stehen.

Mit Sicherheit wird etwas über den Gebrauch der Wohnung und über Schäden etwas vereinbart worden sein. Sonst würden Vandalen Tor und Tür weit aufgemacht werden - Übertrieben: sie könnten die Wohnung zerhacken und wären nicht haftbar.

Keinen Finger würd ich rühren, wenn die Wohnung nicht in dem Zustand übergeben wird, wie du sie zurückgeben musst.

Alle Schäden müssen in einem Übergabeprotokoll festgehalten werden (suche Muster im www) Fenster auf Funktion überprüfen, Sanitärobjekte auf Schäden prüfen, Elektrik etc ...

Tipp: Aufkleber werden mit einem Föhn warm gemacht und abgezogen. Das geht aber auch nur bei nicht all zu alten Aufklebern bei dem der Weichmacher noch nicht komplett verdunstet ist.

Grafitti: Das soll der mal selbst entfernen. Je nach Wand und Farbe kannst Du da mehrfach überstreichen ( das sollte sich ein Maler ansehen)

Geh zum Vermieter und weise ihn auf den derzeitigen Zustand hin und klär das. Nicht das du dann eines Tages dafür haftbar gemacht wirst !!!

Du wärst nicht der Erste dem man Schäden vom Vormieter aufs Auge gedückt hat, nur weil das bei der Übernahme  keiner protokolliert hat.

Also auch einen Fotoapparat mitnehmen, Fotos auf CD brennen und mit dem Protokoll zum Mietvertrag legen.

.

.

Kommentar von bahric ,

die Situation ist etwas komplizierter.

Der Vormieter und ich müssen uns einigen wie die Wohnung überlassen werden muss.

Generell kann ich schon sagen, dass alles im Originalzustand übergeben werden muss. NUR: Ich brauche diese Wohnung dringend und kann mich nicht auf Diskussionen einlassen, da für diese Wohnung noch 30 Leute Interesse haben. Jetzt habe ich eine Direktübergabe also zwischen Vormieter und mir beschlossen. Somit muss ich quasi die Wohnung so nehmen wie sie ist, da der Vormieter den weg des geringsten Widerstandes geht.

Kommentar von meinereiner100 ,

.

Du hast doch einen Mietvertrag in dem festgelegt ist, ab wann die Mietzeit beginnt.

Der jetzige Mieter weis auch, zu wann er die Wohnung im vereinbarten Zustand abgeben muß.

Punkt

Wurden dennoch bei Übergabe Mängel festgestellt, werden die dann eben auf Kosten des jetzigen Mieters beseitigt. Beispiel zerbrochene Schalter, Riss im Waschbecken, verhunzte Tür....

Sagst Du jetzt: alles ist ok ,gehst Du das Risiko ein, die Schäden bei Deinem Auszug zu beheben.

.

Antwort
von biamor, 2

Hallo bahric,

hab hier eine tolle Anleitung gefunden, wie du zumindest die Aufkleber "türschonend" abkriegst. brewes-blog.de/der-einfachste-weg-um-lastige-aufkleber-zu-entfernen/

Viel Erfolg!

biamor

Antwort
von ScharldeGohl, 21

Üblicherweise gibt es eine Reihenfolge, wer solche Schäden beheben muss.

Als erstes wäre mal der Vermieter dran, nämlich insofern als dass er verpflichtet ist, Schäden aus seiner Mietzeit selbst zu beheben oder fachmännisch beheben zu lassen.

Wenn er das nicht tut beziehungsweise mit dem Vermieter eine andere Abmachung besteht, dann wäre als nächstes der Vermieter in seinem eigenen Interesse in der Pflicht, die Wohnung in einen ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen.

Es sei denn du hast mit dem Vermieter eine Absprache, dass du diese Schäden behebst. Dann hättest denn natürlich erheblichen Aufwand. Doch normalerweise ist es nicht deine Aufgabe. Oder hast du mit dem Vermieter eine solche Absprache?

Kommentar von bahric ,

nachdem ich die Wohnung direkt übernehme, sich die Genossenschaft da raus hält, ist das von mir zu reinigen.

Kommentar von ScharldeGohl ,

einfach über das Graffiti drüber Rollen mit Wandfarbe wird nicht funktionieren, denn üblicherweise bestehen Graffitis aus Lack. Ich würde an deiner Stelle Malervlies über die Graffiti Wand tapezieren, und auf diesem Malervlies kannst du dann verputzen oder eine Farbe aufrollen oder was auch immer. bei den Türrahmen würde ich mit Verdünner dran gehen, um die Stift Spuren wegzubekommen. Wenn du da nicht zu feste reibst, müsste es eigentlich weggehen ohne die Oberfläche zu beschädigen. Falls gar nichts mehr geht, würde ich entweder überlegen eine neue Tür mit Zarge zu kaufen oder die alte Tür und die alte Zarge mit Folie zu bekleben. Gibt es doch von d-c-fix im Baumarkt, in allen möglichen Varianten, auch Furnier.

Antwort
von Rosalielife, 24

Bei der Wohnungsübergabe habt ihr die Mängel festgehalten . Es ist üblich, dass der Vormieter diese beseitigt, wenn nicht, er dir dafür Hilfe/Geld zur Verfügung stellt.

Der Schaden und die Verunreinigung hat er verursacht, also kommt er dafür auf.

Ich würde ihn nochmal bitten, das selbst zu beheben, wenn nötig auch schriftlich mit Fristsetzung.

Kommentar von bahric ,

das läuft nicht bei einer Direktübergabe. Der Vormieter ist nicht verpflichtet die Mängel zu beseitigen. Jedenfalls nicht in Österreich

Antwort
von miperktold, 24

ich würde die Türe abschleifen. Eine Schleifmaschine bekommst in fast jedem Baummark zum ausleihen 

Kommentar von bahric ,

Danke. aber ich bin mir leider nicht sicher, ob diese Tür nicht nur eine Holzfurnier hat. in dem Fall ist abschleifen wohl falsch, oder?

Kommentar von miperktold ,

kannst ja mal an der Seite der Tür schaun wie dick das Furnier ist 

Antwort
von LittleMac1976, 11

Also das müsszest DU gar nicht machen, sondern der Vormieter, vor sllen bei so gravierende Verschmutzungen.

Außer du hast schriftlich vereinbart dass du alles so übernimmst.

Dann wüsste ich aber auch nicht wie du das weg bekomnst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community