Wie kann ich das folgende Problem lösen und den Kontakt zu der Person wieder aufrechterhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich das korrekt interpretiert habe, unternimmst du den Versuch, den Kontakt zu einer Person aufrechtzuerhalten, die im Grunde genommen keine Zeit für dich erübrigen kann, da sie entweder mit ihrer Ausbildung oder mit etwas anderem beschäftigt ist. 

Wenn ich ehrlich sein dürfte:

wenn dir gesagt wird, dass man aufgrund der Ausbildung, der Familie oder andere Dinge keine Zeit für dich erübrigen kann, solltest auch du etwas Nachsicht/Verständnis zeigen und es akzeptieren, dass man mit dir nicht mehr so viel unternehmen kann. 

Aber es schaut, ehrlich gesagt, eher so aus, als wenn diese Person nach Gründe sucht, um keine Zeit mit dir verbringen zu müssen. Zumal es auch verdächtig, kein gutes Zeichen ist, dass das alles, was ihr bisher gemeinsam unternommen habt, hauptsächlich deine Vorschläge waren. Seltsam ist auch, dass sie mehr Spaß mit ihren anderen Freunden hat, sich aber der Spaß nicht zeigt, wenn sie mit dir etwas unternimmt. 

Alles im allem spricht trotzdem deutlich dafür, dass diese Person offensichtlich kein Interesse daran hat, den Kontakt aufrechtzuerhalten. Aber eventuell könnte ein Gespräch weiterhelfen. Spreche daher mit dieser Person und teile ihr mit, wie du dich fühlst; dass du dich vernachlässigt fühlst. Vielleicht tut es ihr ja auch selbst leid, dass sie dich aufgrund mangelnder Zeit vernachlässigen musste? Aber du solltest auch bedenken, dass du ihre Entscheidung akzeptieren solltest, wenn sie sagt, dass sie mit dir tatsächlich nichts mehr zu tun haben möchte, oder, wenn sie es für das Beste hält, den Kontakt abzubrechen. 

Ich schlage dir daher auch vor, dass du dich auch etwas von ihr distanzieren solltest; sie erst einmal in Ruhe lassen, da sie auch den Eindruck haben könnte, dass du in ihren Augen DER Tropfen bist, der das Fass zum Überlaufen bringt, verstehst du? Dass du in ihren Augen einfach zu viel des Guten bist. Zumal du auch weißt, dass sie kaum noch Zeit hat, weshalb du sie auch vorerst nicht mehr nach einem Treffen fragen solltest. 

Aber dennoch solltest du mit dieser Person reden. Vielleicht ist das Ganze ein Missverständnis? Aber genau sagen kann man es nicht. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kitty113,

es akzeptieren. Sie will offensichtlich nicht mit Dir zusammen sein. Wenn Du da bist, beschäftigt sie sich anderweitig. Bleibst Du dann etwa da sitzen u. wartest, bis sich Madame wieder dazu herabläßt, Dir gnädigerweise ihre Aufmerksamkeit zu schenken.

Sorry, aber das hast Du ganz sicher GAR nicht verdient!

Suche Dir eine andere 'Person', die dich respektiert und so mag, wie Du bist u. lasse Dich bitte nicht weiter demütigen, okay?

LG

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie is sehr unsicher und versteckt das hinter ihrem Schweigen und Hausaktivitaeten

Sie hat nicht vorgelebt bekommen als Frau sich einfach offen und ehrlich dem Mann zu zeigen und ueberhaupt eigenen Interessen zu folgen ~ sie is nuetzlich fleissig brav ~ die absolut vorbildiche religioese Frau

Das aendern kannst du niemals aendern 

Ich lebe mit so einer Christin zusammen und habe nach 11 Jahren gerade dieses Jahr geschafft dass sie nun ihre Interessen entdecken konnte und "schon mal ein Auge auf einen Mann geworfen" ~ aber nur "1" und bitte noch viel Abstand ~ sie is noch sehr vom Maennerhass der mit der Religion zur braven Frau ensteht eingenommen

Es is und kann auch nicht sein deine Aufgabe DAS zu aendern

DAS is Aufgabe der Frauen unter sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir deinen Text nochmal in Ruhe durch

und dann versuche, der Schreiberin zu antworten...

Du wirst die Antwort selbst finden, glaube ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?