Wie kann ich das eigene Trinkwasser testen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir hatten vor ein paar Jahren das selbe Problem. Das Wasser in der Wohnung schmeckte so süßlich. Ihr solltet das Wasser unbedingt mal testen lassen. Es gibt z.B. den "WasserCheck", den wir damals angewendet habe.

Du musst dafür eine Wasser Probe entnehmen und diese wird dann in den Laboreinrichtungen des Fraunhofer-Institutes IGB bzw. in Österreich beim AIT Austrian Institute of Technology analysiert. Danach schicken sie dir einen detaillierten Analysebericht (siehe Bild), ob und um welche Bakterien es sich handelt bzw. ob Infektionsgefahr herrscht.

Danach könnt ihr den Vermieter bzw. den Verantwortlichen kontaktieren. Zahlt sich auf jeden Fall aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Killbilly
28.01.2016, 13:30

Danke! Wo finde ich diesen Wassercheck genau. Im Netz sind so viele Ergebnisse...

0

Eigentlich kannst Du Dir von Eurem Wasserversorger die aktuellen Analysewerte anfordern. Vielfach findet man sie auf deren Internetseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzigse Möglichkeit einen Test nachvollziehbar durch zu führen, solltest Du Dich an Dein Gesundheitsamt wenden, bei denen Du einen Test machen lassen kannst, bzw. erfährst, wo und wie Du den Test machen lassen kannst. Selbst einen Test kannst Du nur auf den Härtegrad machen. Wenn ein Baba in der Wohnung ist, dann kommt Dir der Test beim Gesundheitsamt meistens sogar kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PH Teststreifen kaufen und eines in ein Glas Wasser stellen. Der PH Wert sagt schon mal vieles aus. Kalkgehalt etc kannst du lediglich feststellen, wenn du es zur Analyse einschickst und das kostet Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fällt sehr auf, dass das Leitungswasser nicht so schmeckt wie in der alten Wohnung.

das ist nicht ungewöhnlich. Die Zusammensetzung des Trinkwassers unterscheidet sich von Stadt zu Stadt.

Kennt ihr eine praktische Lösung, wie man das Wasser in der Wohnung analysieren kann?

Die Frage ist allerdings, auf WAS Ihr das Trinkwasser untersuchen wollt?

Es gibt sicher die Möglichkeit, das Trinkwasser auf die Bestandteile zu analysieren, allerdings dürfte das nur schwer von Laien zu bewältigen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe Community,

wenn ihr euer Leitungswasser/Brunnenwasser testen lassen möchtet, könnt ihr das mit den IVARIO Wasseranalysen machen! 

Diese beinhalten zum einen, alles was ihr für die Probeentnahme benötigt 

  • bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung, 
  • sterile Gefäße, 
  • Rücksendematerialund natürlich eine moderne Laboranalyse im akkreditierten Trinkwasserlabor.

Je nach Umfang und Untersuchungsschwerpunkt (z. B. Schwermetalle, Legionellen), erhaltet ihr euren Trinkwassertest bereits ab 19,90 €, inkl. kostenloser Beratung zu den Testergebnissen. Diese sind für den Laien verständlich und liegen zumeist schon nach 7 Tagen vor.

Weitere Informationen erhaltet ihr online im IVARIO Shop oder gerne telefonisch unter 040 - 180 24 111.

Herzliche Grüße
Euer IVARIO-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buffi77
28.01.2016, 15:57

5-€- sparen mit dem Gutschein "sparen5" ;-) Viel Spaß

0

Je nach Quelle/Brunnen schmeckt das Wasser unterschiedlich. Das liegt an der Zusammensetzung.

Welche Qualität dein Trinkwasser hat, erfährst du vom Wasserwirtschaftsamt deiner Stadt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung