Frage von StudentHN, 36

Wie kann ich das Bildungsgesetz formulieren?

Hallo liebes Forum,

ich habe

a1=1

a2=-2

a3=3

a4=-4

a5=5

...

Wie kann ich dazu das Bildungsgesetz formulieren.

Mich stört dieses Minus und ich komme einfach nicht drauf. 1^n geht nicht und n^2 geht auch nicht.

geht sowas hier:

(-1)^n * (-n)

?

Danke

Marc

Support

Liebe/r StudentHN,

Du bist ja noch ganz neu hier, deswegen möchte ich Dich darauf aufmerksam machen, dass Du nicht mehrfach eine gleiche oder sehr ähnliche Frage stellen darfst. Gib der Community etwas Zeit Deine Frage zu beantworten.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst.

Deine Fragen werden sonst gelöscht.


Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten