Frage von CK9000, 137

Wie kann ich das Abblendlicht/Fernlicht legal verbessern?

Bei meinem Mazda 6 GG1 ist die gelbe Standardbeleuchtung vorne nicht wirklich sehr hell und nicht wirklich optimal am Abend. Was kann ich dagegen machen? Welche Birne benötige ich?

Antwort
von RuedigerKaarst, 91

Du könntest nur eine Glühbirne verwenden die zugelassen ist, also ein E-Zeichen hat.

Xenon ist ausgeschlossen, auch wenn die Birne eine E-Nummer hat.

Bei Gasentladungslampen, also Xenon, wird vom Gesetzgeber eine Scheinwerferreinigungsanlage und eine automatische Leuchtweitenregulierung gefordert, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden können.
Zudem muss bei Fernlicht auch Abblendlicht leuchten.

Dies regelt § 50 der StVzO

...
(8) Mehrspurige Kraftfahrzeuge, ausgenommen land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen, Arbeitsmaschinen und Stapler, müssen so beschaffen sein, dass die Ausrichtung des Abblendlichtbündels von Scheinwerfern, die nicht höher als 1200 mm über der Fahrbahn (Absatz 3) angebracht sind, den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entspricht.
...

(10) Kraftfahrzeuge mit Scheinwerfern für Fern- und Abblendlicht, die mit Gasentladungslampen ausgestattet sind, müssen mit

1. einer automatischen Leuchtweiteregelung im Sinne des Absatzes 8,

2. einer Scheinwerferreinigungsanlage und

3. einem System, das das ständige Eingeschaltetsein des Abblendlichtes auch bei Fernlicht sicherstellt,

ausgerüstet sein.
...

Quelle:
stvzo.de/stvzo/b5.htm

Unzulässig verwendete Xenon-Beleuchtung kostet 50 €.

...
"Technische Änderungen führen nach Paragraph 19 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) zum Erlöschen der Betriebserlaubnis, wenn dadurch eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zu erwarten ist. Bei Manipulationen an der Beleuchtungsanlage ist dies eindeutig der Fall.
...

Quelle:
autobild.de/artikel/illegales-xenon-licht-45211.html

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 81

Die Standardglühlampen sind die, die bei Philips und Osram mit '+30% Helligkeit' angegeben werden. Die Lebensdauer beträgt ca 700h.

Dann haben Philips und Osram Lampen mit +50% und +70%. Die sind wirklich etwas heller und leuchten etwas weniger gelblich. Die Lebensdauer von +70% beträgt aber nur 300h. Und der Preis ist mehr als doppelt so hoch gegenüber +30%.

Wenns dir das Wert ist, kannst du sie ausprobieren.

Abraten kann man von Glühlampen mit blau eingefärbtem Glas. Das schluckt Licht, und die Ausleuchtung bei Nässe wird wegen des fehlenden Gelbanteils schlechter.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 64

Das Problem wird wahrscheinlich an den Reflektoren oder der Scheibe liegen, die Reflektoren laufen mit der Zeit an und die Scheiben werden auch gern Matt.

Es gibt andere Leuchtmittel die tatsächlich etwas heller leuchten, kosten aber auch viel mehr.

Irgendwas in Form von Xenon würde ich nicht empfehlen, ohne weitreichende Umbaumassnahmen würde es zur Erlöschung der Betriebserlaubnis führen. Das Schlimmste daran ist dass Xenonlicht zwar hervorragend blendet und sogar Kopfschmerzen verursacht, aber hat man es selbst ist man enttäuscht weil die Sicht schlechter als mit Halogen erscheint.

Antwort
von Topotec, 72

Kann man nicht viel machen. Wirklich heller geht nur mit Xenon.

Es gibt natürlich Leuchtmittel, die auf heller getrimmt sind, die sind aber auch teuer und halten auch oft nicht lange. Ich habe z.B. mal auf guten Rat hin Icebreaker-Leuchtmittel von Osram für meinen Passat gekauft, aber wirklich heller finde ich die auch nicht, die waren nur teurer!

 

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Xenon ist sehr hell, aber leider ohne Scheinwerferreinigungsanlage und automatischer Leuchtweitenregulierung nicht zugelassen. 😕

Kommentar von Topotec ,

Ich habe auch nicht gesagt, dass man das so einfach nachrüsten kann. Ich meinte damit eher, das man nur mit Xenon, also mit einem neuen Auto mit Xenon, bessere Sicht bekommt.

Im Übrigen kannn man auch bei gängigen Fahrzeugen; z.B. VW Passat, eine Xenon-Anlage nachrüsten..inkl. Stellmotoren und Reinigung. Kostet halt ne Stange Geld, haben aber schon welche gemacht!

Antwort
von franneck1989, 69

Eine kleine Verbesserung kann man mit speziellen Birnen wie z.B. den Phillips xtreme Vision erzielen. Diese sind etwas heller und auch weißer als 0815-Birnen

Kommentar von Topotec ,

Wenn überhaupt, nur wenn man genau hinschaut oder messen lässt, die Dinger sind auch zu überteuert und halten nicht lange!

Kommentar von franneck1989 ,

Ich finde die tatsächlich besser und benutze sie auch, denn die Farbtemperatur finde ich besser und die bessere Lichtausbeute merkt man, zumindest geringfügig. Die auf der Packung versprochenen Werte sind allerdings unrealistisch

Kommentar von KanaxInBS ,

Ja, die haben dünnere Glühfäden als normale/Longlife-Lampen und leuchten dadurch zwar zum einen heller, aber haben eine kürzere Lebensdauer, muss man mMn selbst entscheiden, ob es einem die Mehrleistung wert ist, öfter und teurer zu kaufen.

Antwort
von joheipo, 68

Du darfst nur die bauartzugelassenen Lampen einsetzen.

Ich vermute, daß die Reflektoren angelaufen sind oder das Scheinwerferglas von innen verdreckt ist.

Ob man die einzeln erssetzen kann, weiß ich nicht. Vielleicht kann man Dir im Mazda-Frum bei www.motor-talk.de weiterhelfen.

Antwort
von adventuredog, 63

Manchmal hilft es schon, wenn man neue Glühlampen einsetzt, da die alten mit der Zeit nachlassen. Ist denn das Scheinwerferglas noch intakt? auch dieses verblast mit der Zeit, ist der Reflektor evt matt geworden?

Kommentar von CK9000 ,

habs gestern poliert müsste normal noch intakt sein ;)

Kommentar von ronnyarmin ,

Was hast du poliert?

Kommentar von adventuredog ,

*verblast 

sollte natürlich verblasst heissen - blind war mir eben entfallen :-))

Kommentar von CK9000 ,

das scheinwerferglas wurde poliert

Kommentar von KanaxInBS ,

Ja, die können mit der Zeit ganzschön trübe Tassen werden, hier hat einer mal seine Linsen gereinigt: http://www.motor-talk.de/blogs/micha225/reinigung-der-xenonlinsen-t3869824.html

Gibt ja auch einige Halogenscheinwerfer mit Linsen, bspw. Passat B5 GP/B6, Audi A4 B6, A5, Touran GP, usw.

Antwort
von RexImperSenatus, 60

Wenn die Spiegel hinter dem Scheinwerferglas "blind" sind, austauschen. Scheinwerferglas sauberhalten.

Xenonlicht einbauen ( ich war nicht überzeugt - einige andere schon ).

Betrifft zwar nicht das Standardlicht, aber.....Zusatzscheinwerfer für Fernlicht mit ABE anbauen  - diese sind Super für Nachfahrten auf dunkler Landstraße.

Neue  H4-Glühlampen vor - oder beim Einsetzen niemals mit den Fingern am Glas berühren, die Fingerabdrücke brennen sich ein, so ist ein Teil der Helligkeit verloren, bzw. gehen die Lampen davon auch kaputt !

( Die Säure an den Fingern ätzt sich ins Glas, dieses wird an dieser Stelle dünner und im Betrieb erreichen diese Lampen hohe Temperaturen, das Glas Springt, der Glühfaden brennt durch ) - Betrifft auch Halogenlampen !

Antwort
von supersuni96, 54

Eine Halogenbirne H4. Aber es kommt nicht alleine auf die Glühbirne an, sondern auch auf den Scheinwerfer als solchen. Wenn der matt und trübe ist, bringt dir die beste Birne nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community