wie kann ich dafür sorgen, dass ich weniger fett am haaransatz habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo selgndm,

ich kann verstehen, dass du dich über das „Fett“ an deinem Haaransatz ärgerst und du dich länger wohl mit deinen Haaren fühlen willst.

Es gibt bei der Haarpflege ein paar generelle Tipps, um die Kopfhaut zu schonen und um dem vorzubeugen, dass sich deine Haare so schnell wieder fettig anfühlen: Nutze stets nur ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo und verwende immer nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lasse es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle den Schaum anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe. Wenn es die Außentemperaturen zulassen, dann solltest du deine Haare an der Luft trocknen.

Wenn du dich mit einer täglichen Haarwäsche wohler fühlst, dann kannst du dies auch tun,– solange du die oben genannten Grundregeln einhältst und deine Haare damit gut zurechtkommen. Auch wenn sich der Mythos hartnäckig hält, dass dies schädlich wäre oder dass dann die Talgproduktion angekurbelt wird und deine Haare noch fettiger werden – das stimmt nicht, denn deine Kopfhaut produziert unabhängig davon regelmäßig 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht. Vielen hilft es auch, wenn sie ihre Haare morgens statt abends waschen. Über Nacht schwitzen wir zum Beispiel, da kann es schnell passieren, dass sich die frisch gewaschen Haare leider am nächsten Morgen nicht mehr so „frisch“ anfühlen.

Außerdem möchte ich dir das Citrus Fresh Shampoo empfehlen: Es ist ein Shampoo von Head&Shoulders, das speziell auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut entwickelt wurde. Es reinigt gründlich und sanft und befreit zudem von überschüssigem Talg. Der frische Duft nach Zitrone im Haar ist wirklich super! Und noch ein kleiner Tipp: Oft gehen wir im Alltag ganz unbewusst mit den Fingern durch unser Haar. So verteilen wir ohne Absicht den Talg und unsere Haare sehen schneller strähnig aus. Auch darauf kannst du ja mal achten. Wenn du dies vermeidest, fühlen sich deine Haare auch länger frisch an.

Ich hoffe, die Tipps können dir helfen.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von selgndm
03.11.2015, 18:57

dankeschööön !!

1

Es gibt extra Shampoos für fettige haare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von selgndm
02.11.2015, 08:05

alles ausser waschen und shampoos

0

Shamopoo gegen fett und keine all zu fettige spülung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung