Frage von weareforever03, 62

Wie kann ich CNN empfangen?

Hallo! Ich habe ein Problem & zwar empfange ich kein CNN mehr. Habe auch das mit der neuen Frequenz ausprobiert, aber das funktioniert irgendwie nicht. Kann mir jemand ein Tipp geben?

Antwort
von Brandenburg, 52

Leider nicht gesagt auf welchem Empfangsweg CNN-Int. vorher da war:

DVB-T (Antennenfernsehen) Hier bitte die zuständige Landesmedienanstalt fragen, wo CNN (wenn vorher im Digitalpaket drin war verblieben ist) 

Jede Landesmedienanstalt "kocht hier ihr eigenes Süppchen".

Kabel-TV: hier bitte den Kabelbetreiber entspr. befragen. Auch hier gibts bundesweit unterschiedliche Belegungen.

Über Satellit:

Lt. soeben gemachten Versuch ist CNN-Intern. unverändert und offen auf ASTRA 19 Grad Ost empfangbar. Genaue Parameter sind:

Frequenz 12.109 ghz horiz.

Symbolrate 27.500

Fehlerkorrektur (FEC) 3/4

Modulationsart: DVB-S (kein HD-Fernsehen)

Hinweis: der EPG ist in französisch. Evtl. handelt es sich um ein frz. Digitalpaket in dem CNN-Intern. enthalten ist. 

Gibt es trotz korrekter Parameter-Eingabe KEIN Empfang, dann z.B.

- korrekte Satschüssel-Ausrichtung prüfen

- prüfen ob alle Antennenanschlüsse am LNB bzw. Sat-Receiver richtig angebracht bzw.

- auf evtl. Kurzschluß überprüft (ein Litzenteil der Abschirmung auf der Kabelseele reicht schon aus um den Empfang komplett lahmzulegen) 

Hoffentlich das Vorstehende weiterhelfend.

Kommentar von Bswss ,

Bei Satellitenempfang kann es auch daran liegen, dass das Schnurlos-Festnetz-Telefon im Hause stark stört und den Empfang unmöglich ist. - gerade auf DIESER Frequenz.

Kommentar von Bswss ,

Edit: den Empfang unmöglich macht.

Kommentar von Brandenburg ,

Hierzu diese Anmerkungen:

1. Grundsätzlich zwar richtig: DECT-Telefone und Satreceiver in einem Raum dicht beieinander können Probleme bringen.

Andererseits jedoch

2. aus eigener Erfahrung (ich selbst hatte das DECT-Problem) verbannte ich die DECT-Basis in den Flur. Damit war das Problem gelöst. Vorher "hackte" es teil gewaltig: Das Signal war zwar erkennbar vorhanden, aber ständig artefaktmäßig unterbrochen.

Das DECT-Handteil selbst verursacht bei mir und zwei versch. Satreceivern im selben Raum auch dicht bei den Satreceivern keine Probleme. 

3. der Fragesteller fragt lt. meinem hoffentlich korrektem Verständnis wo er CNN-Int. jetzt empfangen kann.

Das widerrum interpretiere ich als völlig fehlenden Empfang. 

Sprich: bei ihm nahm CNN bzw. sein "Empfangsprovider" - auf welchem Empfangsweg auch immer - offenbar einen Frequenzwechsel vor bzw. wurde gänzlich abgeschaltet.

Jetzt sucht er die neue Frequenz, fragt aber leider nicht für welche Empfangsmöglichkeit (DVB-T, DVB-C bzw. Sat-Empfang)

Würde ein DECT-Telefon Probleme machen, hätte er lt. eigener Erfahrung zumindest noch lückenhaften Empfang und würde entspr. sinngem. fragen "was die Ursache für CNN-Int Empfangsunterbrechungen, Artekfakte etc..sein könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten