Frage von achish, 50

Wie kann ich Brüche kürzen und als eine gemischte Zahl schreiben?

Antwort
von Sirlili, 30

Einen Bruch kürzen, bedeutet, den Zähler und den Nenner des Bruches beide durch die gleiche Zahl zu teilen. Dadurch wird der Bruch übersichtlicher.

Kann man einen Bruch unendlich oft kürzen?

Nein, das geht nur so lange, bis

 

Zähler

 

und

 

Nenner

 

teilerfremd

 

sind. Um einen Bruch gleich auf Anhieb so weit wie möglich zu kürzen, bestimmt man einfach den

 

größten gemeinsamen Teiler

 

vom Zähler und vom Nenner und teilt dann durch diesen.

Beispiel: 15/6 sollen gekürzt werden.

Da der größte gemeinsame Teiler von 15 und 6 3 ist, gilt:

15:3 & 6:3 = 5/2

und 5/2 läßt sich nicht weiter kürzen.

Also ist die Antwort 5/2

Es geht also immer so weiter bis es nicht mehr bei beiden funktioniert, wie bei diesem Bespiel.

Antwort
von Amago, 28

Du musst das Obere (Zähler) und das Untere (Nenner) mit der gleichen Zahl dividieren, also teilen. Nicht subtrahieren (Minus rechnen).

Dabei ist es von essentieller Bedeutung, dass du den Zähler und den Nenner mit der jeweils gleichen Zahl dividierst. Hier ein Beispiel:
48/8 

Jetzt teile ich beide Zahlen durch 8. 

(48:8)/(8:8) 

6/1

Fertig gekürzt

Auf gemischte Zahlen bringen:

Beispiel:

8/3

Zuerst schaust du, wie oft der Nenner in den Zähler passt. 

7 - 3 = 4 (1x)

4 - 3 = 1 (2x)

5 - 3 =<0

Der Nenner passt hier also 2 mal in den Zähler, und du hast am Ende 1 übrig.

Also hast du die 2 ganzen, und das eine drittel das übrig bleibt.

2 1/3

MfG

Antwort
von Halswirbelstrom, 26

z.B.:    27/12 = 2 3/12 = 2 1/4

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten