Wie kann ich Bootmgr reparieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Windows 10 haben diese Vollpfosten die Möglichkeit in den abgesicherten Modus zu kommen derartig versaut, dass es verschiedene Methoden gbt, die man versuchen muss. Zum Beispiel indem man den Computer von einer Windows Installations-Version auf einem bootfähigen USB Stick startet.

Dann kommt man in die Reperatur Optionen.

Eine etwas brutale Methode ist es den Computer ein paar Mal hintereinander einzuschalten, ein paar Sekunden zu warten, dann wieder abschalten (mit dem Ein-Aus Knopf) nach ca 3 mal Abschalten startet er dann mit eiem Menü was die Reperatur Optionen vorschlägt.

Da nimmst Du dann Eingabeaufforderung im abgesicherten Modus und dort gibst Du FDISK /mbr  ein ... das solld ann den Bootsektor reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieBlackPearl
16.08.2016, 13:42

Hat leider nicht funktioniert und wie ich dann auf eine andere Art zur Eingabeaufforderung kam ging es leider auch nicht :-(

0

Hallo!

"Diese Meldung" ist bei mir noch nie gekommen, was für eine Meldung ko9mmt wirklich?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieBlackPearl
14.08.2016, 20:09

Bootmgr ist missing

0

GRUB installieren. Frag mich nicht wie das geht in weiß nur dass es hilft 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bzervo2
16.08.2016, 15:27

Ja das kann er auch mal versuchen ... da wird der Bootsektor auch erneuert ... und eine LINUX Version braucht er sowieso um die Festplatte zu testen.

0