Frage von melonenmilch, 663

WIE kann ich bloß kommen?

Ich hatte schon oft mit meinem Freund Sex, doch gekommen bin ich bisher nie. Ob Doggy, Reiter, oder Missionarstellung.. Doggy fand ich bis jetzt am besten doch auch da kam ich nicht. Muss ich meinen Kitzler stimulieren, um zu kommen oder ist es auch so irgendwie möglich mit anderen Stellungen/Techniken? Denn ich find es einfach nur nervig, wenn ich die ganze Zeit den Kitzler stimulieren muss, auch wenn ich dadurch bei der Selbstbefriedigung sofort komme. Da kann ich mich ja gar nicht entspannen und mich gehen lassen, sondern muss mich noch auf was anderes konzentrieren. Was sind Hilfsmittel, um den Höhepunkt zu erreichen?  

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Sex, 342

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Ein guter Anfang wäre natürlich Dich selbst erst einmal besser kennen zu lernen indem Du ausprobierst, was Dir wie gut tut. Viele Frauen genießen den Wasserstrahl aus der Brause in der Badewanne, andere nutzen Spielzeuge wie Vibratoren oder wissen wo sich ein Finger besonders gut anfühlt. Diese Erfahrungen kannst Du dann an Deinen Partner weitergeben... .

Das ganze Gedöns mit "vaginalem" und "klitoralem" Orgasmus ist Käse - da gibt es kein richtig oder falsch. Hauptsache, Du hast auch Deinen Spaß und kommst zu "irgendeinem" Orgasmus. Da die Klitoris bis weit in den Bauchraum hineinragt und nicht nur aus der sichtbaren Klitoriseichel besteht, ist praktisch jeder Orgasmus ein klitoraler Orgasmus.

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Flammifera, 348

Hey :)

Die Lösung deines Problems ist eigentlich sehr naheliegend: Bitte doch deinen Freund einfach mal, deinen Kitzler zu stimulieren.

Natürlich musst du bedenken, dass er erst herausfinden muss, wie er das am besten macht, aber da du mit SB schon einige Erfahrung zu haben scheinst, kannst du ihm bestimmt weiterhelfen. Bald wird er dann die richtige Technik draufhaben und du kannst dich dabei richtig schön entspannen.

LG

Antwort
von HobbyTfz, 212

Hallo melonenmilch

Es gibt  nur  sehr wenige  Frauen  die durch   den  direkten  GV  zum  Orgásmus  kommen.

Die  Stimulierung der  Klitoris  und  des  G-Punktes funktioniert  mit  dem
 Penis  alleine   nicht  so  gut. Aber  Mann  hat auch  Finger  und  Zunge
 zum  Einsetzen

Wenn er dir schon beim Vorspiel einen oder mehrere Orgasmen verschafft dann besteht die Möglichkeit dass du auch beim direkten Verkehr leichter zu einem Orgasmus kommst.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von muschmuschiii, 297

Das beste Hilfsmittel ist ein einfühlsamer Partner. Hast du mit ihm dein Problem besprochen? Es ist Sinn und Zweck eines ausgedehnten Vorspiels, sich gegenseitig so weit zu stimulieren, das beide zum Höhepunkt kommen.

Antwort
von XxKingDomixX, 250

Also Folgenends. Dein Freund sollte schon vorm GV dich an machen bzw geil machen. Wenn du aber angespannt bist oder Stress hast dann kann man MEIST auch nicht kommen. Von Außen nach innen und von langsam zu schnell. Aber natürlich alles behutsam. 

Antwort
von Russpelzx3, 266

Ja, viele Frauen kommen nur, wenn sie zusätzlich den Kitzler stimulieren

Antwort
von Mignon3, 279

Erzwingen kannst du den Orgasmus nicht. Im Gegenteil: Je mehr du daran denkst und dich selbst unter Zwang setzt, desto weiter rückt er in die Ferne. Probiert spielerisch aus, was euch gegenseitig besonders stimuliert.

Antwort
von Lennart2222, 255

Hat dich dein Freund auch schon mal geleckt oder so was ? Oder habt ihr immer nur den eigentlichen Sex ohne Vorspiel ?

Kommentar von melonenmilch ,

Wir machen auch Vorspiel, aber meistens nur bei ihm..

Kommentar von muschmuschiii ,

na super .... dann kann es ja auch bei dir nicht klappen! Da hast du dir einen kleinen Egoisten eingefangen!

Antwort
von sportler1994, 187

Das Zauberwort ist: Vorspiel! Langsam, intensiv, lustvoll 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten