Frage von wertfach, 16

Wie kann ich Bilder von meinem Raspberry Pi im Netzwerk speichern?

Hallo zusammen,

ich benutze einen Raspberry Pi in Verbindung mit der Raspberry-Kamera. Wie kann ich nun die Bilder, die diese Kamera bereits zu einem vorgegebenen Zeitpunkt macht, über ein Python-Programm auf einem Windows-PC (auch Ubuntu wäre für mich bei Bedarf kein Problem), der sich im Netzwerk des Raspberry Pi befindet, speichern?

Vielen Dank schonmal im Voraus!!!

Antwort
von Nenkrich, 8

Wenn der Raspberry auch als Netzwerkspeicher fungieren darf wäre die einfachste Möglichkeit einen (s)ftp Server aufzusetzen und den Ordner der Bilder als Standardverzeichnis einzutragen. Ich muss aber gestehen das ich nicht mehr sehr viel mit dem Raspberry mache da Arduinos derzeit für meine aktuellen Projekte eher geeignet sind. (Hoffentlich gibts den zero bald billiger in D)

Antwort
von ingowolf, 7

Hallo ich nutze das hier http://elinux.org/RPi-Cam-Web-Interface 

Cam über Webserver steuern, Motion(Bewegnungsmelder), Jobs, Timer, Planer.....etc.... die Aufnahmen ob Bild oder Film werden direkt oder zeitversetzt auf eine NAS geschoben. Ich finde das es ein sehr mächtiges Prog zum Steuern der Picam ist, und getestet hab ich schon einige. Zufriedenstellend war nur PicamControl. Teste das mal. Wenn es einfacher sein soll schreibe doch die Bilder direkt in ein Verzeichnis auf dem PC/Sever/Nas etc.. . Zum speichern auf einer Linux Maschine NFS verwenden und für Windows CIFS. Zeitlich läßt sich das ganze dann noch eventl. mit cronjobs (cron) erledigen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community