Frage von meinkid, 237

Wie kann ich beweisen das ich nicht magerspchtig bin?

Hey ich bin 1.87 m groß.ein mädchen 13 und wiege 43 kilo ich nehme aber irgendwie nicht zu und meine mutter denkt das ich eine essstörung hab wie kann ich ihr beweisen das es nicht soist?

Antwort
von DarkDigger0204, 110

Naja 43 Kilo bei der größe sind zu wenig^^.
Wie du es deiner Mutter beweisen kannst?
Nach dem Essen auf keinen Fall auf Toilette gehen(sieht dann ja so aus als würdest du es sofort wieder raus würgen wollen)Und einfach immer versuchen soviel wie es geht zu essen.Zur zunahme naja Kohlenhydrate und Schokolade sind hilfreich aber ja nicht abhängig werden! :D.
Nur eigentlich schade das dir deine Mutter nicht glaubt (soweit es stimmt das du nicht magersüchtig bist)

Kommentar von meinkid ,

wir essen nicht zusammen und es kommt mir oft direkt alles wider hocch ich kann da ja nichts für

Kommentar von DarkDigger0204 ,

kommt es von alleine wieder hoch?Wenn ja solltest du es deiner Mutter sagen und mit ihr zum Arzt gehen da kann sich was vielleicht im Magen bilden.Sei lieber vorsichtig.

Kommentar von meinkid ,

der artzt sagt das ich magersüchtig bin

Kommentar von DarkDigger0204 ,

komischer Arzt... Eigentlich müsste er doch irgendwas dagegen tun.Weil es kommt ja nicht von allein.Es kann aber auch an Psychischen problemen legen.Manche müssen auch zun Psychiater weil ihr Gehirn immer sagt das man zu dick ist(man selber sagt es selten aber das Gehirn macht halt nicht immer das was wir wollen). Vielleicht auch mal beim Frauen Arzt probieren wenn es nicht besser wird wobei ich glaube es liegt kaum daran^^.

Kommentar von meinkid ,

danke

Kommentar von DarkDigger0204 ,

Kein Problem ^^. Gute Besserung und Viel Glück

Kommentar von meinkid ,

danke

Antwort
von Zwergio, 29

Wusstest du, dass es bei einer Bulimie irgendwann dazu kommt, dass der Magen das Essen von alleine wieder rauswirft? Obwohl sie aus der Bulimie eigentlich wieder raus sind?

Hattest du vielleicht mal eine Zeit lang die Phase, wo du absichtlich essen erbrochen hast? Denn dein Körper könnte sich die Reaktion gemerkt haben, obwohl du jetzt wieder essen möchtest. So erbrichst du automatisch nach dem Essen.

Andernfalls solltest du einen Arzt, z.B. für Psychosomatik aufsuchen und erzählen, dass du essen möchtest und es gegen deinen Willen wieder raus kommt. Vielleicht bist du krank?

Antwort
von BlauerSitzsack, 126

Indem du zu normalen Essenszeiten vor deiner Mutter eine normale Protion isst.

Kommentar von Stellwerk ,

..und nicht danach aufs Klo rennst, um alles wieder auszuspucken ;)

Kommentar von meinkid ,

ich hab ja keine wahl

Kommentar von meinkid ,

wir haben keine essenszeiten keiner hat viel zeit

Antwort
von moopel, 40

Wenn du alles erbrichst, was du isst, dann ist das nicht Magersucht (da wird gehungert, nichts gegessen und ganz selten erbrochen). Das wäre Bulimie (essen und brechen). Das sollte dein Arzt eigentlich wissen.

Antwort
von Olga1970, 91

Hey, also ihr esst ja bestimmt mal zusammen Abendbrot oder frühstückst zusammen. Und am Wochenende kocht deine Mama ja sicher. Und wenn du dann normal isst ist das ja schon Beweis genug. Und bei dir mag es vielleicht auch so sein, dass du einen sehr guten Stoffwechsel hast und deshalb auch nichts ansetzt. 

Kommentar von meinkid ,

wir essen nicht zusammen werder morgens noch abends sie kocht auch nicht bei uns ist es so das sich jeder selbst was macht ind nach dem essen muss ich oft brechen oder bekomme magenkrämpfe das glaubt mir nur keiner...

Kommentar von Olga1970 ,

Du hättest ja auch direkt mal beischreiben können, dass du brechen musst. Falls du dir nicht den Finger in den Hals steckst solltest du mal deinen Magen untersuchen lassen, denn normal ist das ja nicht, dass du dich übergeben musst und Krämpfe bekommst. Und zunehmen kannst du ja auch nicht, wenn du nichts bei dir behältst. 

Kommentar von meinkid ,

der artzt sagt das ich magersüchtig bin

Kommentar von Olga1970 ,

Dann hast du ja die Antwort schon bekommen. Und beweisen, dass es nicht so ist wird dann schwierig.

Kommentar von meinkid ,

ich bin aber nicht magerspchtih

Antwort
von Schwoaze, 103

Essen, essen, essen bei jeder Gelegenheit. Du musst ja ein richtiger Spaghetti-Tarzan sein! :-))  Bist Du schnell gewachsen?

Kommentar von meinkid ,

ich breche meistens alles wider aus oder bekomme bauchkrämpfe

Kommentar von Schwoaze ,

Und was sagt der Arzt dazu?

Kommentar von meinkid ,

das ich magersüchtig bin

Kommentar von Schwoaze ,

Oje! Da fällt ein Gegenbeweis aber schon schwer! Kannst Du Getränke besser bei Dir behalten? Wie wär's mit Kakao z.B.?

Kommentar von meinkid ,

nop

Kommentar von Schwoaze ,

nix verstehen

Kommentar von meinkid ,

ne alles kommt wider hoch

Kommentar von Schwoaze ,

Könntest Du Dich mit dem Gedanken anfreunden, in einer speziellen Klinik ... wie soll ich sagen... essen zu lernen? 

Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass Du es alleine schaffst.

Kommentar von meinkid ,

ich esse so viel wie ich kann

Kommentar von Schwoaze ,

Das glaub ich Dir, nur reicht das anscheinend nicht. Überleg Dir, wie Du Dir gutes tun kannst.

Antwort
von pn551, 51

1,87 mit 13? Was bei anderen in die Breite geht, geht bei Dir in die Höhe.

Kommentar von meinkid ,

stimmt wohl

Antwort
von schlonko, 77

Das ist völlig zweitrangig, was Du bist. Eines bist Du nämlich auf alle Fälle - zu dünn. Also frag doch einfach mal nach, woran das liegt, anstatt Dich zu rechtfertigen, woran es nicht liegt.

Kommentar von meinkid ,

wen soll ich denn fragen

Kommentar von schlonko ,

Natürlich einen Arzt. Magersucht hört sich erst mal nach festem Vorsatz an, dünn zu werden. Das ist den Betroffenen aber oft nicht bewusst. Oft ist man einfach handlungsunfähig und findet kein Ventil. Und die täglichen Anforderungen werden ja nicht weniger, sondern sammeln sich. Das Gefühl, nicht mehr zu genügen wird immer stärker. Und Dein Körper reagiert.

Ich sehe Deine Probleme eher im psychosomatischen Bereich. Dein Körper zeigt Dir, wo die Defizite liegen. Ein Facharzt hilft Dir, die Stellen zu finden. Das wird weh tun. Aber Du wirst es tun müssen. Alles Gute!

Kommentar von meinkid ,

ich esse mega viel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten