Frage von delena0207, 30

Wie kann ich besser mit meinen Kopfschmerzen umgehen um weniger in der Schule zu fehlen?

Hi! Ich bin 16, weiblich und habe seit ca. 2 Jahren fast dauernd Kopfschmerzen. Mal mehr mal weniger, aber an den meisten Tagen vorhanden (ich führe auch Buch darüber, daher weiß ich das). Seit etwa 3 Wochen ist es wieder besonders schlimm und Schmerzmittel helfen kaum. Ich habe auch häufig Sghwindelanfälle und fehle deshalb sehr häufig in der Schule und habe Probleme alles fristgerecht zu erledigen. Wenn es mir dann mal gut geht habe ich kaum Schwierigkeiten den Stoff nachzuholen, aber um eine Note zu bekommen muss ich ja genügend anwesend sein. Ich bin auch unter anderem wegen der Schmerzen in Behandlung, aber keiner weiß, wie man das verbessern könnte. Habt ihr vielleicht Vorschläge?

Antwort
von Woropa, 20

Hast du das mit den Schwindelanfällen beim Arzt auch gesagt? Das hört sich nicht gut an, lass dich deswegen mal untersuchen. Gegen akute Schmerzen hilft es, wenn du dir die Nasenwurzel massierst. Oder du nimmst ein Coolpack, wickelst das in einen Waschlappen ein und legst dir das auf die Stirn.

Antwort
von thelittlelocket, 27

Das kommt mir sehr bekannt vor. Ich bin auch 16 und vermute, dass es verstärkt durch die Pille kommen könnte..vielleicht nimmst du die ja auch. Ich hab meinen Arzt auch schonmal gefragt, was ich machen kann, da ich so oft Kopfschmerzen hab und er hat gesagt, dass es wahrscheinlich Migräne ist und mir Migränetabletten gegeben. Die helfen, also bestätigt sich das. Diese Tabletten sind allerdings echt nicht gut, vor allem nicht in meinem Alter. Deswegen sollte man da versuchen eine Ursache zu finden. Ich weiß, dass es schwierig ist, weil ich sie ja selbst noch nicht gefunden habe, aber das ist der einzige weg. Ansonsten mal röntgen lassen und sowas. Genug trinken..Könnte auch vom Rücken kommen, durch zu wenig Sport oder von falscher Ernährung. Also ausprobieren, muss ich leider auch.

LG

Kommentar von delena0207 ,

Nein, ich nehme nicht die Pille

Antwort
von GinkgoMidan, 25

Kopfschmerzen, Schwindelanfälle?

Ärzte die dir helfen können: Hausarzt und Augenarzt solltest du ebenfalls konsultieren. Und das zügig.

Antwort
von Werhiltmir, 30

Verleite uns hier nicht zu ärztlichen Fern-und Fehldiagnosen, sondern suche einen Nervenarzt oder zumindest deinen Hausarzt auf, dem du die Schmerzen schilderst. Vielleicht hast du ja Migräneanfälle.

Kommentar von delena0207 ,

Ich möchte lediglich Vorschläge, was vielleicht helfen könnte, da es mir wirklich schlecht geht.

Antwort
von mimi142001, 17

Ich habe nur das übliche viel trinken genug schlafen
Vielleicht Entspannungs Übungen
Knirscht du mit den Zähnen?

Kommentar von delena0207 ,

Nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community